Bücherwelt des KinderCampus

Willkommen im Leseraum des KinderCampus, einem Ort, der euch in die Welt der Bücher entführt. Taucht ein in spannende Geschichten, entdeckt neue Welten und lasst euch von den Worten verzaubern. Ihr findet uns im Gebäude A14 in Raum 0-031.

Hier finden auch drei verschiedene Lesungen statt. Seid dabei, wenn unsere Vorleser*innen Geschichten zum Leben erwecken. Für die Lesungen meldet euch bitte an. Sollten die Veranstaltungen bereits ausgebucht sein, lohnt es sich trotzdem vorbeizuschauen. Vielleicht gibt es ja doch noch einen Platz.

Termine für die Lesungen:

11.30 Uhr Lesung aus Kirsten Boies "Der Fuchs, der ein Reh sein wollte"

vorgelesen von Dr. Ella Margaretha Karnatz, Institut für Germanistik

Tierfabel von Kirsten Boie über Familie, Freundschaft und Vertrauen: Nach dem großen Feuer findet Mama Reh am Rande des Waldes etwas kleines graues Puscheliges: Blau-Auge, einen jungen Fuchs, der seine Familie verloren hat. Blau-Auge darf bei Mama Reh und ihren Kindern bleiben – und er gibt sich wirklich große Mühe, ein gutes Reh zu sein! Aber als zuerst die dumme kleine Maus verschwindet und kurz darauf das Rehkitz Vielpunkt, glauben alle Waldtiere, dass Blau-Auge dahintersteckt. Ein Fuchs bleibt eben immer ein Fuchs! Doch Blau-Auge zeigt den Tieren, dass er ein echter Freund ist, auf den man sich verlassen kann.

 

12.30 Uhr Lesung aus Hanna Plagges und Corinna Hößles "Plankton - Wunderwelt der winzigen Wesen"

vorgelesen von Prof. Dr. Corinna Hößle, Institut für Biologie und Umweltwissenschaften

Auf der Suche nach den verschollenen Seeschmetterlingen entdecken Alva und Pepe die Vielfalt der planktischen Organismen.

Sie tauchen dabei in eine wunderschöne Welt ein, die uns meist verborgen bleibt.

 

14.30 Uhr Lesung aus Michael Endes „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“

vorgelesen von Prof. Dr. Thomas Boyken, Institut für Germanistik

Silvester: Der geheime Zauberrat Beelzebub Irrwitzer und seine Tante, die Geldhexe Tyrannja Vamperl, haben ein Problem. Sie haben ihr Jahressoll an bösen Taten noch lange nicht erfüllt und es ist schon im wahrsten Sinne des Wortes fünf vor zwölf! Nur ein besonders gemeiner Plan kann ihnen jetzt noch helfen, sonst werden sie in die Hölle verbannt. Können sie mit Hilfe des satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsches ihren Rückstand bis Mitternacht noch aufholen?

 

Anmeldung

Über das Formular könnt ihr euch für die Lesungen anmelden.

  • Die Anmeldung gilt für die eingetragene Person persönlich und ist nicht auf andere Personen übertragbar.
  • Es muss eine gültige E-Mail-Adresse angegeben werden, da ihr darüber eure Bestätigung für die Teilnahme erhaltet.

Hinweis: Felder mit Stern (*) sind Pflichtfelder.

Campus-Einzelführung 50 Jahre

Teilnehmende Person
Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre übermittelten Kontaktdaten für einen beschränkten Zeitraum speichern. Dies ist für die Durchführung erforderlich. Nach dem Termin werden Ihre Daten automatisch wieder vollständig aus unserem System gelöscht.
Internetkoordinator (Stand: 02.04.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page