Navigation

Kontakt

Pressemitteilungen mit Nennung der Person

Institut für Sportwissenschaft  (» Postanschrift)

https://uol.de/sport

S1-157 (» Adresse und Lageplan )

Fakultät IV - Human- und Gesellschaftswissenschaften  (» Postanschrift)

www.fk4.uni-oldenburg.de

+49 441 798-4875  (F&P

Arbeitsbereich "Soziologie und Sportsoziologie"

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2020

Kurzbiografie

Forschungsschwerpunkte

  • Bewertungs- und Subjektivierungsprozesse im (Leistungs-) Sport
  • Soziale Ungleichheit im Kontext von Migration
  • Analyse, Konzeption und Evaluation von zielgruppenspezifischen Gesundheits- und Bewegungsangeboten
  • Soziologie des Körpers und des Sports
  • Organisationssoziologische Untersuchungen des Non Profit Sektors

Publikationen

Aufsätze in peer-review Zeitschriften und Sammelbänden

  • A.Janetzko (i. E.). (Be-)Wertungen sportlichen Talents - Praktiken und ihre Zusammenhänge. In O. Berli, S. Nicolae & H. Schäfer (Hrsg.). Kulturen der Bewertung. Wiesbaden: Springer.
  • A.Janetzko (i.E.). Un/Doing Migrationshintergrund – Über die (Ir-)Relevanz einer Differenzkategorie in Sportpraktiken. In T. Alkemeyer, K. Brümmer & A. Janetzko. Lehrbuch: Kultursoziologie des Sports. Baden-Baden: Nomos.
  • A.Janetzko (2016). Auswahlprozesse im Leistungssport - eine praxeologische Betrachtung von Talentsichtungen am Beispiel der Leichtathletik. In H. Meier / L. Riedl & M. Kukuk (Hrsg.) Migration, Inklusion, Integration. Soziologische Beobachtungen des Sports. S. 49-64. Hohengehren: Schneider.

Monografien

  • Talent (be-)werten. (i.E.). Eine praxeografische Untersuchung von Talentsichtungen im Leistungssport. Bielefeld: transcript

Herausgeberschaften

  • Alkemeyer, T. / Brümmer, K. / Janetzko, A. (Hrsg.) (i.E.2020). Kultursoziologie des Sports. Baden-Baden: Nomos.

Mitautorenschaft

Tagungsberichte

Vorträge

VORTRÄGE IM WISSENSCHAFTSKONTEXT (AUSWAHL)

Englischsprachig

  • “Refugees Welcome in Sports - Power Relations in the Context of Migration and Integration.” Gehalten am 27.02.2017 im Kolloquium von Professorin Angela McRobbie, Goldsmiths University, Department of Communication Studies (Cultural Studies) in London
     
  • “"That´s what you need in professional dancing!" Talent Identification in Sports.” Gehalten am 19.09.2017 im Kolloquium von Prof. Dr. Jürgen Streeck, University of Texas at Austin, Department of Comminication Studies in Austin
  • “Professional Vision in Sports. A praxeological Research about Scouting Practices in Germany.” Gehalten am 30.06.2015 auf der Summer Conference des Department of Sociology der Lancaster University in Lancaster
  • “Constructing Talent in Sports.” Gehalten am 07.11.2014 beim Workshop „Becoming Self, Becoming Subject: Perspectives and Theories about Subjectivation“ ausgerichtet vom “Laboratoire de Changement Social et Politique” und dem Graduiertenkolleg 1608/1 „Selbst-Bildungen – Praktiken der Subjektivierung in historischer und interdisziplinärer Perspektive“ in Paris

Deutschsprachig

  • "Körper bewerten – eine praxeografische Untersuchung von Analysetechniken und Wissensprozessen im Hochleistungssport." Gehalten zusammen mit Kristina Brümmer am 28.09.2019 auf dem Österreichischen Kongress für Soziologie in Salzburg
  • „Bewertung von Talent. Eine praxeografische Untersuchung von Sichtungspraktiken im Leistungssport.“ Gehalten am 10.11.2017 auf der Tagung: „Kulturen der Bewertung“ des Arbeitskreises Soziologie des (Be-)Wertens der Sektion Wissenssoziologie und der Sektion Kultursoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Köln
  • „Refugees Welcome in Sports – Konzeption und Reflexion eines Sportangebots für Geflüchtete“. Gehalten am 22.9.2016 auf der Jahrestagung der Sektion Sportsoziologie der „Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) in Köln
  • „Konzeption sportlicher Begabung – eine praxeografische Untersuchung von Talentsichtungen im Leistungssport“. Gehalten am 15.07.2016 auf dem Workshop: „Soziologische Perspektiven auf 'Begabung' und 'Begabtenförderung'“ in Hildesheim
  • „"Das Auge ist viel entscheidender als das Ergebnis" - Beurteilung von Talent in Sichtungspraktiken im Leistungssport.“ Gehalten am 1.10.2015 auf dem 22. sportwissenschaftlichen Hochschultag in Mainz
  •  „Die Bestimmung von Potenzial in der Praktik der Talentsichtung“. Gehalten am 21.06.2013 auf der Jahrestagung der Sektion Sportsoziologie der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) in Paderborn

VORTRÄGE IM PRAXISKONTEXT  (AUSWAHL)

  • „Sport für Geflüchtete – Hinweise zur Konzeption und Durchführung“. Gehalten am 14.11.2017 beim Fachtag Interkulturalität und Sport der Stadt Lübeck zur Beratung von Praktiker_innen
  • „Konzeption und Durchführung von Bewegungsangeboten für Zugewanderte - Vorstellung der Oldenburger Projekte "Migration und Mobilität" und "Refugees Welcome in Sports"“. Gehalten am 25.01.2017 beim kommunalen Integrationszentrum StädteRegion Aachen zur Weiterentwicklung des dortigen Integrationskonzeptes
  • „Auswahlprozesse im Leistungssport – Sichtungspraktiken im Tanzsport und der Leichtathletik.“ Gehalten am 15.11.2016 auf der Fachtagung: „Mehrperspektivisch sichten. Talente finden und fördern.“ Organisiert vom Verein zur Förderung sportlicher Talente in den hessischen Schulen in Frankfurt am Main
  • „Konzeption sportlichen Talents – eine qualitative Untersuchung von Talentsichtungen im Leistungssport“. Gehalten am 6.10.2016 auf der DLV Bundestrainer_innentagung in Kienbaum

Lehrerfahrung

  • Grundlagen qualitativer Forschungsmethoden
  • Qualitative Forschungswerkstatt
  • zielgruppenspezifische Projektarbeit
  • Kurzexkursionen: Analyse potenzieller Arbeitsfelder für Sportwissenschaftler*innen
  • Grundlagen der Soziologie und der Soziologie des Sports
  • Praktikumsbetreuung
  • Abschlusskolloquium
  • Einführungskurse für Zugewanderte mit Fluchterfahrung

Weitere wissenschaftliche und hohschulpolitische Tätigkeiten

  • seit 09/2019 dezentrale Gleichstellungsbeauftragte des Instituts für Sportwissenschaft
  • 05/2018-06/2019 Mitarbeiterin in der Koordination des Orientierungsjahres für Geflüchtete an der Universität Oldenburg
  • 4/2014-09/2018 Nachwuchssprecherin der Sektion Sportsoziologie der "Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft" (dvs)
  • 3/2013 - 09/2017 Redaktionsleiterin der Zeitschrift "Sport und Gesellschaft" (zusammen mit Kristina Brümmer)
  • 7/2014-11/2015 Vertretung der dezentralen Gleichstellungsbeauftragten des Instituts für Sportwissenschaft
  • 5/2012-7/2014 Dezentrale Gleichstellungsbeauftragte des Instituts für Sportwissenschaft
  • 09/2008-04/2010 Mitarbeiterin im Drittmittelprojekt "Migration und Mobilität - Für mehr Bewegung im sozialen Raum" an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • 10/2007-04/2010 Tutorin im Arbeitsbereich "Sport und Gesellschaft" an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • 04/2007-07/2007 Tutorin im Arbeitsbereich "Sport und Gesellschaft" an der Universität Bielefeld

 

Webmzkr7laste6uris1f/ (bjoern.stczzugaas@uol.dexll/t) (Stand: 08.04.2020)