Navigation

Kontakt

<stron7rg>Zentrum zg9+wr edaLehrokkräftpwjmtbxcilduntnjg <bhq1e/strong> (diz@uni-pfboldermq3nburg.deraxm)

<strsm/ong>/izd- grvDidxli0aktiscoqb4/hednvs Zentrumqsv (xjnrDiZ)</szohttropxkngff/p> (diz@qtuni-ceoldenburg.phu5deznz4)

0441 798-3033

Freitag, 18. Dezember 2009 (16.00 - 18.30 Uhr, Alte Aula)

Verabschiedung/Examensfeier alte Lehrämter

Insgesamt 25 AbsolventInnen der Lehrämter an Grund-, Haupt- und Realschulen sowie an Gymnasien nahmen am Freitag, den 18. Dezember 2009, an der Universität Oldenburg ihre Zeugnisse von Konrad Barth (Niedersächsisches Landesamt für Lehrerbildung und Schulentwicklung – NiLS) entgegen.

Besonders gelungene Examensarbeiten wurden durch Konrad Barth, Hilbert Meyer und Peter Sehrbrock ausgezeichnet:

  • Antje Blankenburg (LA GHR)
  • Malte Gerdes (LA HR Deutsch/Geschichte)
  • Simone Helmers (LA Sonderpädagogik)
  • Carina Schürmann (LA Sonderpädagogik)
  • Marina Schürmann (LA Sonderpädagogik)
  • Michael Topp (LA HR Geschichte/AW)

Bild

Den zukünftigen LehrerInnen wurde in der Aula der Universität ein abwechslungsreiches Programm mit Kabarett (Liedermacherduo Simon & Jan, Hausmeister Heinz Hellriegel) und Musik durch das Jazz-Ensemble der Universität Oldenburg unter Leitung von Prof. G. Bernhard F. Mergner geboten.
Nach Grußworten des diz-Direktors Prof. Dr. Dietmar von Reeken und der Fachschaftsvertretung kam auch der Studierende Malte Gerdes zu Wort. Die Ansprache für die Lehrenden hielt Prof. Dr. Ulrich Kattmann zum Thema "Lernen ist Umlernen - auch nach dem Examen".

Mit einem Sektempfang klang die Feierstunde der Universität fröhlich aus.

Veranstaltet wurde die Examensfeier vom Didaktischen Zentrum (diz), der Fakultät I Bildungs- und Sozialwissenschaften, der Fachschaft Lehramt sowie dem Niedersächsischen Landesamt für Lehrerbildung und Schulentwicklung.

diz-Webmaster (diz@yguni-oldenburg.de) (Stand: 07.11.2019)