Kontakt

Zentrum für Lehrkräftebildung
- Didaktisches Zentrum (DiZ)

Direktorium

Gremien

Team Geschäftsstelle DiZ

0441 798-3033

Oldenburger Fortbildungszentrum (OFZ)

Tel.: 0441 798-3039

Zentrum für Lehrkräftebildung -
Didaktisches Zentrum (DiZ)

Zentrum für Lehrkräftebildung - 
Didaktisches Zentrum (DiZ)

Das Zentrum für Lehrkräftebildung - Didaktisches Zentrum (DiZ) ist ein fakultätsübergreifendes wissenschaftliches Zentrum der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Mitglieder und Angehörige des Zentrums sind die Akteure der Oldenburger Lehrerbildung.

Die Ordnung des Zentrums definiert die Zugehörigkeit der Personen. Organe und Gremien des Zentrums sind das Direktorium, die Kommission für Lehrkräftebildung (KLB), der Rat für Forschung, der Rat für Lehre und die Zentrumsversammlung. Das Zentrum gliedert sich in die Handlungsfelder Berufsfeld, Lehre und Forschung. Es nimmt konzeptionelle und koordinierende fächer- bzw. fakultätsübergreifende Aufgaben in Lehrerbildung, Schulentwicklung, Wissenstransfer, lehrerbildungsbezogener Forschung und Qualitätssicherung wahr.

Das Oldenburger Fortbildungszentrum (OFZ) ist Teil ­des Didaktischen Zentrums.

Aktuelles

TOLL-Reminder

Die Vorbereitungen für den Tag der Oldenburger Lehrkräftebildung am 01.10.2024 laufen. Eine Anmeldung ist bisher noch nicht möglich. Wenn Sie Interesse haben, über die Freischaltung informiert zu werden, dann füllen Sie gerne unser Reminder-Formular aus.  mehr

Tag der Oldenburger Lehrkräftebildung (TOLL)

zum Thema „Wie wollen wir in Zukunft lehren und lernen?“

In diesem Jahr findet am Dienstag, den 01. Oktober 2024 zum 1. Mal der „Tag der Oldenburger Lehrkräftebildung“ (TOLL) im Hörsaalzentrum (A14) der Uni Oldenburg statt. Die Veranstaltung bietet Akteur*innen aller Phasen der regionalen Lehrkräftebildung die Möglichkeit des Austausches und des Netzwerkens. Weitere Informationen  sowie der aktuellen Aufruf zur Mitwirkung ist auf der TOLL-Seite zu finden.  mehr

99 Absolvent*innen im Master of Education feierlich verabschiedet

Am 26.04.2024 erhielten 99 Absolvent*innen des Master of Education für GHR, Gym sowie SoPäd ihre Abschlussurkunde feierlich überreicht. Die Grußworte sprachen Prof. Dr. Katharina Al-Shamery, Vizepräsidentin für Akademische Karrierewege, Chancengleichheit und Internationales und Prof. Dr. Teresa Sansour, Vizedirektorin für Lehre des Zentrums für Lehrkräftebildung – Didaktisches Zentrum (DiZ). Absolventin des M. Ed. Grundschule, Melda Yurdakul, hielt eine Festrede. Musikalisch wurde die Feier von der R&B- und Jazzband Rose amoures begleitet.» mehr

Warum wir uns vom Begriff des Migrationshintergrunds verabschieden sollten - mit Prof.in Dr. Ayça Polat

(Podcast Hirn gehört - Oldenburger Wissensschnack, Folge 38)

Wer schon immer wissen wollte, wie Migrationshintergrund definiert ist und warum wir uns heute von diesem Begriff verabschieden sollten, kann dies in der Folge mit Ayça Polat erfahren. Sie forscht, unter anderem, zur Relevanz von Differenzmerkmalen. Dies und auch was Bilder von Zahnärzten mit gesellschaftlichen Etikettierungen, Wertigkeiten und negativen sowie positiven Konnotationen zu tun haben, sind Inhalte der Podcastfolge mit Ayça Polat. Zum Podcast

Ältere Meldungen

Schulmanagement-Tagung 2024:
"Junge Generation - anders? Schule - anders!"

Welche Bedürfnisse hat die junge Generation? Welche Anforderungen stellen sich in dem Zusammenhang an Schule und Unterricht? Am Do, 14.03.2024, führen zwei Hauptvorträge in die relevanten Hintergründe ein und werfen einen inspirierenden Blick auf Motive und Bedürfnisse der neuen Generation in Bezug auf Lernen und Arbeiten in der Schule. Anschließend bietet das Tagungsprogramm in parallelen Impulsangeboten individuelle Vertiefungsmöglichkeiten.
Die Tagung findet im Hörsaalzentrum der Universität Oldenburg statt.
» Zur Webseite

120 Absolvent*innen im Master of Education feierlich verabschiedet

Am 08.12.2023 erhielten 120 Absolvent*innen des Master of Education für GHR, Gym sowie SoPäd ihre Abschlussurkunde feierlich überreicht. Grußworte sprach Prof. Dr. Teresa Sansour, Vizedirektorin für Lehre des Zentrums für Lehrkräftebildung – Didaktisches Zentrum (DiZ). Absolvent M. Ed. Gym Niklas Müller hielt eine Festrede. Die Funk- und Soulband SWAY begleitete die Feier musikalisch.» mehr

Workshop: Sprachbewussten Fachunterricht interdisziplinär erforschen

Am Mi, 06.12.2023 findet in der Jugendherberge Oldenburg ein Workshop zum Thema „Sprachbewussten Fachunterricht interdisziplinär erforschen” statt. Ziel der Veranstaltung ist die fächerübergreifende Vernetzung und Kooperation in Forschungsprojekten in den Bereichen des Sprachbewussten Fachunterrichts und Unterstützung des Sprachsensiblen Lehrens und Lernens. Der Workshop wird vom Forschungscluster „Sprachbewusster Fachunterricht / Sprachsensibles Lehren und Lernen” organisiert und durch OLE+ und die DiZ-Forschungsakademie unterstützt.  mehr

Informationsveranstaltung zur Anmeldung zum Allgemeinen Schulpraktikum (prx102)

Die Anmeldung für die Praktikumsplatzzuweisung über das DiZ ist vom 01.-30.11.2023 möglich. Am 01.11.2023, 14:15-15:45 Uhr findet eine Online-Veranstaltung zum Allgemeinen Schulpraktikum  (prx102) für die Lehrämter GHR und Gym statt. Die Veranstaltung richtet sich an alle im Zwei-Fächer-Bachelor dieser Studiengänge, die planen im SoSe 2024 das ASP durchzuführen und informiert über Anmeldebedingungen und gibt Organisatorische Hinweise. » zum ASP GHR  » zum ASP Gym

Teaching abroad – Schulpraktikum im Ausland

Am 25.10.2023, 12-14 Uhr, findet ein Online-Vortrag zum Thema Auslandspraktikum statt. Neben Hinweisen zu Rahmenbedingungen, Programmen, Stipendien und zur allgemeinen Organisation eines Auslandsschulpraktikums, werden Studierende von ihren Erfahrungen und ihrer Zeit an einer Schule im Ausland berichten. Außerdem wird die Initiatorin von „Lehrerinnen und Lehrer ohne Grenzen“ den Verein und seine Projekte im Ausland vorstellen. Veranstalter ist die Zentrale Studien- und Karriereberatung (ZSKB) in Kooperation mit dem Didaktischen Zentrum (DiZ) und dem International Office (IO).» mehr

 

Orientierungswoche WS 2023/2024

Vom 09.-13.10.2023 findet an der Universität Oldenburg die Orientierungs-Woche statt. Das Zentrum für Lehrkräftebildung - Didaktisches Zentrum (DiZ) informiert am Mo, 09.10.2023, auf dem Infomarkt im Foyer des Hörsaalzentrums (A14) über seine Angebote zum Lehramtsstudium. » weitere Angebote

 

Oldenburg School 2023

Vom 4. Bis zum 6. Oktober 2023 findet im Schlauen Haus, Schloßplatz 16, 26122 Oldenburg die Veranstaltungsreihe Oldenburg School for the Social Sciences and the Humanities, die der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in den Geistes- und Sozialwissenschaften dient, statt. Unter dem Dach der 3GO bieten die Fakultäten I bis IV, das Didaktische Zentrum, das Wissenschaftlichen Zentrum Genealogie der Gegenwart (WiZeGG) und die strukturierten Promotionsprogramme ein spannendes Programm, das von Doktorand*innen, Post-Docs, Professor*innen realisiert wird.
Das Programm mit den Vorträgen, Workshops und weiteren Veranstaltungen finden Sie auf der nachfolgenden Webseite. » mehr

Hirn vom Hahn - Wissen frisch gezapft!

Sieben Innenstadtkneipen laden am Donnerstag, den 28.09.2023 wieder zu einem Besuch der besonderen Art ein. Jeweils um 19:30 Uhr und 20:45 Uhr berichten Oldenburger Wissenschaftler*innen von ihren Fachthemen und was sie daran so fesselt. Das Programm und die mitwirkenden Kneipen finden Sie auf der nachfolgenden Webseite. » mehr
 

101 Absolvent*innen im Master of Education feierlich verabschiedet

Am 07.07.2023 erhielten 101 Absolvent*innen des Master of Education für GHR, Gym sowie SoPäd ihre Abschlussurkunde feierlich überreicht. Grußworte sprachen Prof. Dr. Karsten Speck, Vizepräsident für Studium, Lehre und Internationales sowie Prof. Dr. Teresa Sansour, Vizedirektorin für Lehre des Zentrums für Lehrkräftebildung – Didaktisches Zentrum (DiZ). Absolventin Susann Willig hielt eine Festrede. » mehr

AHOI_MINT-Tage in den Sommerferien im Schlauen Haus

OLELA macht bei den AHOI_MINT-Tagen mit

Am 08. und 09. August (10-16 Uhr), nimmt OLELA wieder an den AHOI_MINT-Tagen teil. Kinder, Jugendliche und Eltern sind herzlich ins Schlaue Haus eingeladen, MINT-Aktivitäten und die Vielfalt der außerschulischen Lernorte in der Region Nordwest zu entdecken und kennenzulernen.» mehr

Neue Publikation zur Didaktischen Rekonstruktion

Im Sommer 2018 und Herbst 2021 fanden im Austausch in Zürich und Oldenburg zwei Workshops zum Modell der Didaktischen Rekonstruktion (MDR) statt. Dazu ist nun ein Berichtsband, herausgegeben von Prof. Dr. Michael Komorek und Dr. Kai Bliesmer, erschienen, der belegt, dass sich das Modell hervorragend als fachdidaktischer Ansatz für aktuelle Bildungsaufgaben eignet» mehr

Ganztag: „Talentschmiede“ und Schub für die Schulentwicklung

Schulmanagement-Tagung 2023 in den Medien

Am 14.03.2023 fand die Veranstaltung Schulmanagement-Tagung 2023 zum ersten Mal an der Universität Oldenburg statt. Das Programm der ausgebuchten Tagung legte den Schwerpunkt auf Ganztagsschulen, deren Umsetzung und Gestaltung. Lesen Sie dazu auch den Artikel der Initiative Ganztagsschule vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).» zum Artikel

Zwischen Studium und Vorbereitungsdienst

Nach dem Master of Education steht in der Regel der Vorbereitungsdienst an. Diese 2. Phase der Lehramtsausbildung birgt Chancen aber auch Herausforderungen. Dazu bietet das Didaktische Zentrum (DiZ) zusammen mit der Zentralen Studien- und Karriereberatung (ZSKB) verschiedene Informationsveranstaltungen im WS 2023 an.
» mehr

 

Als Lehrer*in an der Universität mitwirken

Im Rahmen der Lehrer*innen-Ausbildung an der Universität Oldenburg unterstützen sogenannte „Mitwirkende Lehrkräfte“ aus Schulen die universitäre Lehre durch die Herstellung eines schulpraktischen Bezugs. Die Mitwirkung an den Lehrveranstaltungen verfolgt das Ziel, die Studierenden auf die Unterrichtspraxis vorzubereiten. » mehr
 

KlimaWissen 2023: Online-Projekttag für Schüler*innen

Beim KlimaWissen treten am 29. Juni 2023 Schüler*innen in den Austausch mit Expert*innen. Hierfür stellten die Expert*innen vorher, exklusiv für die angemeldeten Schulklassen, einen Videobeitrag zu einem Klimathema zur Verfügung, über dessen Inhalte im KlimaTalk gemeinsam diskutiert wird. zur Webseite

Schulmanagement-Tagung 2023:
"Ganztagsschule – Synergien schaffen und Potenziale nutzen, aber wie?"

Ist die Ganztagsschule die Zauberformel zur Lösung aller Probleme und Herausforderungen im System Schule und in unserer Gesellschaft? Am 14.03.2023 erhalten Schulleitungen, Lehrkräfte und pädagogisches Personal mit Führungsaufgaben auf der Schulmanangement-Tagung wertvolle Impulse für die Gestaltung ihrer Ganztagsschule. Die Tagung findet wieder in Präsenz, erstmalig im Hörsaalzentrum der Universität Oldenburg, statt.
» Zur Webseite

OLELA Tag der offenen Tür

am Sa, 25.02.2023, von 10:00 - 15:00 Uhr im A03

Anläßlich der Einweihung der neuen OLELA-Räume lädt das OLELA-Netzwerk alle Interessierten am Samstag, 25.02.2023, zum „OLELA – Tag der offenen Tür“ ein. In der Zeit von 10:00 – 15:00 Uhr stellen die elf OLELA (Oldenburger Lehr-Lern-Räume) ihre Angebote für Familien, Schüler*innen, Lehrkräften, Studierende und Interessierte vor und freuen sich auf den Austausch.
>>weitere Informationen

Feierliche „Eröffnung“ der DiZ-Forschungsakademie und des Graduiertenkollegs „Lehrkräftebildung 2040“ am 30.09.2022: Lernen – FORSCHEN - bilden

Am Freitag, 30.09.2022, findet nachmittags die feierliche „Eröffnung“ der DiZ-Forschungsakademie und des DiZ-Graduiertenkollegs „Lehrkräftebildung 2040“ unter dem Titel „Lernen – FORSCHEN – Bilden: Lehrkräftebildung 2040 – Zukunft jetzt gestalten“ mit namhaften Vortragenden und Rahmenprogramm im Hörsaalzentrum A14 in Präsenz statt. Bitte halten Sie sich bei Interesse diesen Termin frei. Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier:
>>>Auftaktveranstaltung

Neues Graduiertenkolleg "Lehrkräftebildung 2040": 9 Promotionsstellen ausgeschrieben

Unter dem Titel "Lehrkräftebildung 2040: Dimensionen der Professionalisierung von Lehrer*innen aus interdisziplinärer Perspektive. Herausforderungen, Modelle, Methoden" richtet die Universität Oldenburg ein neues Graduiertenkolleg ein. Das Graduiertenkolleg umfasst 9 Promotionsstellen (65 % TV-L E 13)  über einen Zeitraum von jeweils 3 Jahren und ist an der Forschungsakademie des Zentrums für Lehrkräftebildung –- Didaktisches Zentrum (DiZ) angesiedelt. Am Graduiertenkolleg sind folgenden Disziplinen beteiligt: Biologie / Umweltwissenschaften, Musikpädagogik, Ökonomische Bildung, Pädagogik, Pädagogische Psychologie, Philosophie, Philosophiedidaktik, Politische Bildung/Politikdidaktik, Religionspädagogik, Sonder- und Rehabilitationspädagogik, Soziologie, Sportwissenschaft und Technische Bildung. >>> weitere Informationen und Stellenausschreibungen (Bewerbungsfrist abgelaufen!)

DiZ-Gremien neu konstituiert

Am 21.04.2021 wurden durch die Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Internationales alle DiZ-Gremien für die 2-jährige Amtszeit konstituiert: Rat für Lehre (RaLe), Rat für Forschung (RaFo), Kommission für Lehrkräftebildung (KLB) und Direktorium >>weitere Informationen 

GINT-Tagungsband erschienen

Der Tagungsband zur Forschungstagung "Orte und Prozesse außerschulischen Lernens  erforschen und weiterentwickeln", die im August 2018 an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg stattfand, ist erschienen. Im Zentrum stand die Erforschung des non-formalen und außerschulischen Lernens (sowohl im MINT- als auch im geistes- und gesellschaftswissenschaftlichen Bereich). Diese  Tagung  setzte  eine  Reihe  der  Pädagogischen  Hochschule  Luzern  zu Ausserschulischen Lernorten als sechster Band fort und wurde diesmal gemeinsam vom Promotionsprogramm und Forschungsverbund „MINT-Lernen in informellen Räumen“ (GINT) in Kooperation mit der PH Luzern veranstaltet.

Neues Projekt: Inklusive Lehr- und Lernsettings im Sachunterricht

Im Rahmen des Hochschulpakts 2020 im Förderprogramm „Innovative Lehr- und Lernkonzepte: Innovation Plus“ wurde der Oldenburger Lehrkräftebildung ein neues Projekt bewilligt: „Inklusive Lehr- und Lernsettings im Sachunterricht“ (ILLSU). Ziel des Projekts ist es, das Modul isb243 „Inklusive Lehr-Lernsettings gestalten und evaluieren“ gemeinsam für Studierende der Sonderpädagogik und des Sachunterrichts zu entwickeln und zu evaluieren, um Studierende zukünftig besser auf den Unterricht in inklusiven Lernsettings vorzubereiten. >>weitere Informationen

DiZ hat neue Ordnung

Die Ordnung des Zentrums für Lehrkräftebildung- Didaktisches Zentrum (DiZ) vom 15.02.2019 (AM 004/2019) trat mit Wirkung zum 20.01.2021 außer Kraft und wurde durch die geänderte Ordnung ersetzt.  >>weitere Informationen

Podcast "Hirn gehört - Oldenburger Wissensschnack" startet mit Prof. Dr. Ira Diethelm

"Hirn gehört: Oldenburger Wissensschnack“ heißt der neue Wissenschaftspodcast, in dem Wissenschaftler*innen aus der Region über ihre Projekte, ihre Motivation, ihre beste Story oder ihr verrücktestes Lieblings-Fachwort „schnacken“. Den Auftakt macht am 21. Januar Prof. Dr. Ira Diethelm aus der Informatikdidaktik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Weitere Wissenschaftler*innen folgen jeweils am dritten Donnerstag eines Monat. >>zum Podcast
 

AHOI_MINT - Wir hissen die Segel!

Das Projekt AHOI_MINT hat das Ziel, Jugendlichen von 10 bis 16 Jahren im nordwestlichen Niedersachsen den Zugang zu spannenden Angeboten aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu ermöglichen. Es wird maßgeblich von den Verbundpartnern Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Forschungszentrum NordWest für Schülerinnen und Schüler e. V., Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg und OFFIS e. V. - Institut für Informatik getragen. Das Schlaue Haus Oldenburg übernimmt die Projektkoordination. Tatkräftige Unterstützung gibt es von der CEWE Stiftung & Co. KGaA und mehr als 50 weiteren Partner*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Zivilgesellschaft. >>weitere Informationen

Foto: CEWE /Pascal Mühlhausen

 

Gute Balance zwischen Theorie und Praxis

Die Uni Oldenburg ist traditionell stark in der Aus- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern – ebenso wie in der dazugehörigen Forschung. Im Interview mit Uni-INFO sprechen Vizepräsidentin Sabine Kyora und DiZ-Direktor Martin Butler über Erfolge und Zukunftspläne. Der Artikel erschien in der Uni INFO 4/20019.
>>weiter zum Artikel

DAAD fördert Austausch mit Partneruniversitäten in Südafrika und den Niederlanden

Lehramtsstudierenden mehr internationale Erfahrungen zu ermöglichen – das ist das Ziel eines Projekts der Universität Oldenburg, das der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) in den kommenden drei Jahren fördert. Die Universität kooperiert dabei mit der Rijksuniversiteit Groningen (Niederlande) und der Nelson Mandela University in Port Elizabeth (Südafrika). Für das Vorhaben mit dem Titel „Dimensions of Diversity in Teacher Education: A Trilateral Conversation“ war eine Fördersumme von rund 470.000 Euro beantragt worden.  Das Programm richtet sich an Lehramtsstudierende der Fächer Pädagogik, Sonderpädagogik, Musik, Chemie, Germanistik, Anglistik und Niederlandistik. Weitere Disziplinen sollen im Laufe des Projekts hinzukommen. Die Studierenden aller drei beteiligten Universitäten können ab 2020 unter anderem an Austauschprogrammen und gemeinsamen Sommerakademien teilnehmen, Schulpraktika in einem der drei Länder absolvieren und an deutschen und niederländischen Partnerschulen gemeinsame Studien zur Unterrichtsplanung durchführen.

(Stand: 30.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page