Kontakt

Leitung

Dr. Heike Hennig

+49 (0) 441 798-4969

V03 A-3-306

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS)

Das Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS) Oldenburg ist eine Serviceeinrichtung der Universität Oldenburg, angesiedelt an der Geschäftsstelle der Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften.
Details zu unseren Aufgaben und unserem Leitbild finden Sie auf der Seite unsere Aufgabe

Klinische und interdisziplinäre Forschung

Das KKS hat das Ziel, wissenschaftsinitiierte klinische Fragestellungen und multidisziplinäre Forschung im Bereich Klinischer Studien zu unterstützen. Dies umfasst eine Unterstützung bei der Planung und konzeptionellen Ausarbeitung der Projekte ebenso wie die professionelle Unterstützung von Studien während der Antragstellung und Drittmitteleinwerbung. Durch die angestrebte, intensive Zusammenarbeit zwischen dem KKS und den Kooperationskrankenhäusern, Departments und Instituten soll die Durchführung von klinischen Studien sowohl von medizinisch-wissenschaftlicher als auch von administrativer Seite in hoher Qualität gestaltet werden.

In der nachfolgenden Abbildung sind typische Prozesse und Aufgaben in  Studien abgebildet, die bei der Planung, Durchführung und dem Abschluss von klinischen Prüfungen ausgeführt werden müssen.
In allen Bereiche bietet die Servicestelle KKS Beratung an und möchte Ärzte*innen und Wissenschaftler*innen bei zentralen Aufgaben durch professionelle Services unterstützen.

Im Bereich Services finden Sie die Dienstleistungen der Servicestelle. Im FAQ-Bereich und im Glossar finden Sie allgemeine Erläuterungen und Tipps zum Umgang mit Klinischen Studien.
Unter Termine finden Sie in Kürze aktuelle Hinweise auf Fortbildungsmöglichkeiten und Informationen zu den von unserer Servicestelle abgedeckten Arbeitsfeldern.

Wenn Sie darüber hinaus Fragen zu Klinischen Studien haben, sprechen Sie uns gerne an!

(Stand: 22.06.2022)