Kontakt

Institut für Philosophie  (» Postanschrift)

V 03 1-M133 (» Adresse und Lageplan )

Nach Vereinbarung

+49 441 798-4544  (F&P

+49 441 798-4397

Publikationen und Vorträge

Publikationen und Vorträge

Publikationen

Vorträge

  • Immanente Eigentumskritik. Vom Kopf auf die Füße? Nürnberg, 07.09.2021
  • Privateigentum kritisieren. Aber wie? Hamburg, 25.03.2021
  • Wem gehört die Stadt? Eigentum in der Debatte um bezahlbares Wohnen. Gießen, 03.02.2021
  • Gibt es nicht-kapitalistisches Privateigentum? Hildesheim, 29.01.2021
  • Kein Eigentum ist auch keine Lösung. Was wir vom theoretischen Armutsstreit lernen können. Leipzig, 01.10.2020
  • Property and the Frankfurt School Project: Past, Present, Futures. Paris, 07.06.2019
  • What is Property? Towards a social philosophy of property. Prag, 30.05.2019
  • Eigentum als soziale Praxis. Konstruktionszeichnung eines Brückenschlags. Wien, 13.03.2019
  • Property as a social practice. Some conceptual considerations. Berlin, 17.12.2018
  • Warum funktioniert eigentlich genealogische Kritik? Eigentum zum Beispiel. Tübingen, 15.06.2018
  • Der Mythos vom amoralischen Markt. Weimar, 19.07.2015

Übersetzungen

aus dem Englischen:

 
ins Englische:

  • Andreas Hetzel: „Alterity and Recognition“, Vortrag an der Fudan University Shanghai, Oktober 2017.

 

Kleinere Arbeiten

(Stand: 23.10.2021)