Navigation

Skiplinks

Kontakt

Für alle Fragen rund ums Studium:Für Fragen zum Studiengang/-fach:

Zahlen und Fakten

  • Dauer: 4 Semester
  • Abschluss: Master of Arts
  • Sprache: Deutsch
  • zulassungsfrei
  • Besondere Zugangsvoraussetzungen

Europäische Geschichte (Master)

Ausrichtung und Ziele

Der forschungsorientierte Fachmaster Europäische Geschichte zielt auf eine umfassende wissenschaftliche Ausbildung und akzentuiert dabei insbesondere folgende Bereiche:
  • fachwissenschaftlich Vertiefung: Neben der intensiven Auseinandersetzung mit der Geschichte Europas von der Antike bis zur Gegenwart umfasst dieser Bereich vor allem die Kenntnis und Anwendung von Methoden und Theorien der Geschichtswissenschaft.
  • europäische Perspektiven: Das Studienprogramm durchbrich die nationale Perspektive der Geschichtsbetrachtung in doppelter Hinsicht: Zum einen fördert es Erkenntnisse über europäische und globale Dimensionen historischer Austausch- und Verflechtungsprozesse; zum anderen bietet das verpflichtende Auslandssemester die Möglichkeit, solche Prozesse konkret zu erfahren und in einer anderen Wissenschaftskultur zu erforschen.
  • interkulturelle und interdisziplinäre Kompetenzen: Module zu europäischen Themen, interdisziplinäre Projekte und Veranstaltungen ermöglichen Einblicke in die Spezifika europäischer Historiographie- und Wissenschaftskulturen, stärken die Fähigkeit zum internationalen Vergleich sowie zum Erkennen von Beziehungen und Verflechtungen und sensibilisieren für interdisziplinäre Forschungsmethoden.
  • individuelle Profilbildung: Neben dem souveränen Umgang mit den theoretischen und methodischen Grundlagen der Disziplin liegt besonderes Augenmerk auf der Verknüpfung fachwissenschaftlicher und berufspraktischer Perspektiven. So stärken gezielte Angebote zu verschiedenen Berufs- und/oder Forschungsfeldern die Ausbildung eines individuellen Profils

Studienaufbau und Studieninhalte

Das Masterstudium hat eine Regelstudienzeit von vier Semestern; die zu erwerbenden 120 KP verteilen sich auf folgende Bereiche:
  • epochenspezifische Fachwissenschaft (36 KP)
  • individuelle Profilbildung (24 KP)
  • Auslandssemester (30 KP)
  • forschungsorientierte Masterarbeit (30 KP)

Lehr- und Lernformen

Der Studiengang eröffnet den Studierenden ein breites Spektrum an Lehr- und Lernformen und Möglichkeiten zu selbständigem wissenschaftlichen Arbeiten unter professioneller Begleitung.
Eine besondere Rolle spielen dabei:
  • projekt- und forschungsorientierte Lehre
  • das integrierte Auslandssemester
  • das Mentorenprogramm, in das die Studierenden eingebunden sind.

Gründe für ein Studium

Neben den Standortvorteilen an einer Campus-Universität mit überschaubarer Größe und entsprechend idealen Betreuungsverhältnissen zu studieren, gibt es weitere gute Gründe, sich für den Fachmaster Europäische Geschichte zu bewerben, nämlich:
  • internationale Orientierung der Lehre
  • enge Vernetzung mit europäischen Partneruniversitäten
  • zukunftsweisende Vertiefungsrichtungen
  • forschungsorientiertes Lernen

Sprachkenntnisse

Für ein Studium dieses Studiengangs an der Universität Oldenburg müssen ausländische Studierende mit der Bewerbung ausreichende deutsche Sprachkenntnisse nachweisen:

Deutschkenntnisse
  • wenn die Muttersprache Deutsch ist bzw. die Hochschulzugangsberechtigung in deutscher Sprache erworben wurde
  • durch DSH 2 (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) oder
  • durch TestDaF mit Niveau 4 in allen Teilbereichen.

Der Nachweis der Sprachkenntnisse muss spätestens bei der Einschreibung vorliegen. Weitere Informationen finden Sie unter Sprachliche Voraussetzungen

Berufs- und Tätigkeitsfelder

Der Studiengang bereitet sowohl auf eine wissenschaftliche Laufbahn mit der Möglichkeit einer anschließenden Promotion vor als auch auf wissenschaftsbasierte Tätigkeiten außerhalb der Hochschule (z.B. in Museen, Verlagen, Archiv- und Dokumentationseinrichtungen).

Informieren Sie sich weiter über das Berufsfeld Geschichte

Zugangsvoraussetzungen

Bachelorabschluss oder diesem gleichwertigen Abschluss mit dem Studienfach Geschichte im Umfang von mind. 60 KP oder einem anderen fachlich geeigneten Studiengang.

Bewerbung/Zulassungsmodalitäten

Der Studiengang ist zulassungsfrei. Eine Bewerbung ist zum Winter- und Sommersemester möglich.
Bewerbung zum Wintersemester bis 30.09.
Bewerbung zum Sommersemester bis 31.03.

Bitte beachten:
Bei zulassungsfreien Masterstudiengängen wird eine möglichst frühzeitige Bewerbung bis zum 15.07. zum Wintersemester bzw. bis zum 15.01. zum Sommersemester empfohlen. Werden die Bewerbungsunterlagen nach diesem Termin eingereicht, kann ihr Antrag erst mit Beginn der Vorlesungszeit im neuen Semester bearbeitet werden. Dies kann zu erheblichen Nachteilen führen.
Webmaw8cestja6er3kfy (infoporech4qtalvkrm-stuwvbdium@uorajdl.deon6/c) (Stand: 02.09.2019)