Navigation

Skiplinks

Servicezeiten zum Jahreswechsel

Das Gebäude A12 (StudierendenServiceCenter) schließt vom 24. Dezember 2019 bis einschließlich 3. Januar 2020. Am 27. und 30. Dezember 2019 sowie 2. und 3. Januar 2020 ist lediglich der InfoDesk von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Die Einrichtungen des Dezernat 3 inkl. InfoLine Studium sind bis Montag, 23. Dezember 2019 und wieder ab Montag, 6. Januar 2020 zu den regulären Beratungszeiten erreichbar.

Kontakt

Austauschkoordination

Roman Behrens

+49 (0)441 798-4266

Beratung von Austauschstudierenden (während des Aufenthalts)

Boris Pohl

+49 (0)441 798-2156

Facebook-Gruppe International Students in Oldenburg

Das Austauschstudium an unserer Universität kann sich vom gewohnten Studium an Ihrer Heimatuniversität unterscheiden. Hier erklären wir einige grundlegende Formalitäten zum Studienalltag in Oldenburg:

Akademisches Viertel (c.t. und s.t.)

Veranstaltungen an der Universität beginnen meist 15 Minuten nach der vollen Stunde (z.B. um 8:15 Uhr). Diese Viertelstunde nennt sich das „akademische Viertel“ und wird mit „c.t.“ angekündigt (lateinisch „cum tempore“ = „mit Zeit“ = in diesem Fall die zusätzliche Viertelstunde). Wenn eine Veranstaltung dann doch um Punkt beginnt, wird darauf mit dem Zusatz „s.t.“ hingewiesen (lateinisch „sine tempore“ = „ohne Zeit“).

Eine Vorlesung, die im Veranstaltungsverzeichnis mit 8 – 10 Uhr angekündigt wird, dauert von 8:15 Uhr bis 9:45 Uhr, also 90 Minuten. So bleibt zwischen den Veranstaltungen meist eine halbe Stunde Pause.

Anrechnung an der Heimatuniversität / Transcript of Records

Alle Austauschstudierenden sammeln in ihrer Studienzeit an der Universität Oldenburg Leistungsnachweise über die von ihnen besuchten Lehrveranstaltungen. Diese Leistungsnachweise bilden die Grundlage für die Erstellung des Transcript of Records, das für die Anrechnung der Studienleistungen an der Heimatuniversität benötigt wird.

Für Austauschstudierende aus den USA und Kanada wird ein "American Style Transcript" erstellt; bitte dazu einen Termin im International Student Office vereinbaren.

ACHTUNG: Prüfungsdaten von Austauschstudierenden werden nicht im elektronischen Prüfungssystem Stud.IP erfasst. Sie sind selbst dafür verantwortlich die entsprechenden Leistungsnachweise zu vervollständigen und das Transcript an Ihrer Heimatuniversität einzureichen.

Bibliothek

Um Bücher in der Bibliothek (BIS) auszuleihen und die Druck-und Kopiergeräte zu nutzen, brauchen Sie eine CampusCard. Diese funktioniert auch als "Schlüssel" für die Schließfächer vor der Bibliothek.

CampusCard in der Bibliothek nutzen

Die Universitätsbibliothek arbeitet im Verbund mit der Landesbibliothek am Pferdemarkt und der Bibliothek der Jade Hochschule. Mit dem Benutzerausweis können auch diese Bibliotheken genutzt werden.

CampusCard

Die CampusCard gilt als Studierendenausweis, beinhaltet das Semesterticket und ist als Bezahlkarte in den Mensen und für andere Dienstleistungen des Studentenwerks nutzbar. Außerdem kann die CampusCard als "Schlüssel" für die Garderobenschränke der Bibliothek benutzt werden.

Austauschstudierende erhalten die CampusCard kurz nach der Immatrikulation. Die CampusCard ist nicht übertragbar. Bei Verlust der CampusCard sollten Sie sich sofort bei uns melden.

allgemeine Informationen zur CampusCard der Uni Oldenburg

ECTS / Kreditpunkte

Der Arbeitsaufwand für ein Modul oder eine Lehrveranstaltung wird in ECTS / Kreditpunkten gemessen. Ein ECTS bzw. Kreditpunkt entspricht ca. 30 Arbeitsstunden, von denen nur ein Teil während der Veranstaltung verbracht wird.

In der Regel besuchen Studierende pro Semester Veranstaltungen im Gesamtumfang von 30 ECTS. Eine einzelne Veranstaltung kann zwischen 3 und 10 ECTS wert sein.

E-Mailkonto

Alle Studierenden erhalten ein kostenfreies universitäres E-Mail-Konto mit der Adresse vorname.nachname@uol.de. Da die Universität in unregelmäßigen Abständen offizielle Mitteilungen an diese universitäre E-Mail-Adresse sendet und wir davon ausgehen, dass diese regelmäßig abgerufen wird, sollten Sie dies auch verlässlich tun. Bei der Nutzung von anderen Anbietern (z.B. hotmail, out-look, live, windowslive, …) kann es passieren, dass wichtige E-Mails von der Universität im Spam-Folder landen. Praktisch ist eine Weiterleitung auf die hauptsächlich genutzte E-Mail-Adresse, damit keine wichtigen Informationen verloren gehen.

Einschreibung/ Immatrikulation

Während der internationalen Orientierungswoche haben Austauschstudierende die Möglichkeit, sich bei einem Sammeltermin zu immatrikulieren. Die CampusCard sowie die Login-Daten für Stud.IP werden anschließend erstellt (in der Regel innerhalb von 14 Tagen).

Für die Immatrikulation bitte mitbringen:

  • europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) oder eine andere gültige Krankenversicherung
  • Nachweis der Überweisung des Semesterbeitrags auf das Konto der Universität. In Ausnahmefällen ist eine Barzahlung (nur während der internationalen Orientierungswoche) möglich

Wer nicht am Sammeltermin während der Internationalen Orientierungswoche teilnehmen kann, immatrikuliert sich im Rahmen der Sprechzeiten. Die Semesterunterlagen werden anschließend per Post zugeschickt.

Learning agreement

Vor Ihrem Aufenthalt in Oldenburg bereiten Sie Ihr Learning Agreement vor, das Sie von Ihrer Heimatuniversität erhalten. Zusammen mit Ihrem Academic Advisor tragen Sie die Lehrveranstaltungen ein, die Sie gerne in Oldenburg besuchen möchten. Dann wird das Learning Agreement an die Uni Oldenburg geschickt. Unser Departmental Coordinator überprüft und unterschreibt das Agreement und schickt es an Ihre Uni zurück. Sollte es Änderungen in Ihrem Learning Agreement geben, müssen beide Universitäten informiert werden.

Modul und Lehrveranstaltung: was ist der Unterschied?

Ein Modul ist eine inhaltlich zusammengehörige Gruppe von verschiedenen Lehrveranstaltungen, die insgesamt mit einer einer Gesamtnote abgeschlossen wird. Dabei können einzelne Teilleistungen des Moduls unbenotet sein.

Lehrveranstaltungen können unterschiedliche Formen haben, z.B.:

  • Vorlesung (häufig unbenotet)
  • Seminar (häufig benotet, mit Prüfungsleistung wie z.B. einer Hausarbeit)
  • Übung
  • Tutorium
  • Praktikum
  • Projekt

Module sind vor allem für regulär eingeschriebene Studierende der Universität Oldenburg relevant, haben aber auch Auswirkungen auf die Wahl der möglichen Lehrveranstaltungen von Austauschstudierenden. Möchten Sie als Austauschstudierende z.B. nur eine Vorlesung besuchen, nicht aber die anderen Veranstaltungen, die zum entsprechenden Modul gehören, ist eine Benotung nicht vorgesehen. Besuchen Sie z.B. nur ein Seminar, nicht aber das Tutorium und die Vorlesung, die u.U. zum Modul gehören, wird die Veranstaltung mit weniger ECTS gewertet als das gesamte Modul.

Prüfungsanmeldung

Achtung! Anders als regulär eingeschrieben Studierende können sich Austauschstudierende nicht über die Lernmanagementplattform Stud.IP für Prüfungen anmelden. Deshalb müssen Sie sich frühzeitig um die Vereinbarung von Prüfungsleistungen kümmern:

  1. In der ersten Veranstaltungswoche müssen mit den jeweiligen Lehrenden Absprachen über die abzulegende Prüfungsleistung getroffen werden: Welche Art der Prüfung wird erbracht (Klausur, Hausarbeit, Referat, mündliche Prüfung)? Wie viele ECTS ist die Lehrveranstaltung inklusive Prüfung wert? Wann muss die Prüfung erbracht werden, wann erfolgt die Benotung?
  2. Vor der Prüfung muss das Formular Leistungsnachweis für Austauschstudierende ausgefüllt und bei den Lehrenden abgegeben werden. Nach der Prüfung wird das Formular von den Lehrenden ausgefüllt und an das International Student Office geschickt.

Rückmeldung / Semesterbeitrag

Im Februar und Juli ist es Zeit für die Rückmeldung. Austauschstudierende müssen sich zurückmelden, wenn sie im nächsten Semester weiterhin in Oldenburg studieren möchten.

Eine Barzahlung ist leider nicht möglich. WICHTIG bei der Überweisung: Bitte unbedingt die Matrikelnummer als Verwendungszweck angeben, sonst kann der Betrag nicht zugeordnet werden.

Rückmeldung

Semesterzeiten

Unser Semester umfasst 14 Veranstaltungswochen. Nach Ende der Lehrveranstaltungen schließt sich eine zwei- bis dreiwöchige Prüfungsphase an. Vor Semesterbeginn organisieren wir eine Internationale Orientierungswoche für neue Austauschstudierende.

Semestertermine

Stud.IP

Stud.IP ist die Online-Lernplattform an unserer Universität. Das Login erhalten Studierende nach der Immatrikulation. Eine Einführung in Stud.IP für Austauschstudierende findet während der Internationalen Orientierungswoche statt.

TutorInnen und Buddies: Hilfe im Uni-Alltag

Unsere TutorInnen unterstützen Sie bei praktischen und organisatorischen Fragen rund um das Studium und den Alltag in Oldenburg und helfen bei der Erledigung von Formalitäten.

Über das Buddy-Programm vermitteln wir Ihnen einen Oldenburger Studierenden (Buddy), der Sie speziell in der Anfangsphase Ihres Aufenthalts in Oldenburg unterstützt. So kann Ihr Buddy Sie z.B. nach vorheriger Absprache vom Bahnhof abholen oder auch die Schlüssel für das Wohnheimzimmer besorgen. 

Melden Sie sich für das Buddy-Programm an!

Umrechnung von Noten

Bei der Umrechnung von Noten hilft folgende Tabelle:

IO-6mgtWebpzomaster+lvz (marketing.iteo@blouol.ixekde) (Stand: 03.12.2019)