Nachrichten aus dem C3L

C3LLO-Relaunch: Digitaler Campus mit neuem Auftritt

In den berufsbegleitenden Studiengängen und Weiterbildungen erwartet die Teilnehmenden ab sofort ein komplett neuer Auftritt. 

Gemeinsam an Projekten tüfteln, eigenständig mit Videos, Podcasts und Texten lernen und sich mit Lehrenden austauschen – der digitale Campus ist die zentrale Plattform für die Bildungsprogramme des C3L – Center für lebenslanges Lernen der Universität Oldenburg. Die Teilnehmenden der berufsbegleitenden Studiengänge und Weiterbildungen erwartet ab sofort ein komplett neuer Auftritt.

In der digitalen Lernwelt C3LLO sind alle Kurse, Materialien und Termine über ein Dashboard erreichbar. Darüber lässt sich das Lernen flexibel organisieren. Inhalte können über sogenannte Lernpfade Stück für Stück erarbeitet werden.

Bei vielen C3L-Bildungsangeboten werden Projekte aus der Berufspraxis der Teilnehmenden gemeinsam bearbeitet. Mit dem technischen und didaktischen Relaunch wird das Lernen im Team jetzt noch komfortabler. Videoschaltungen sind integriert.

Der digitale Campus dient zugleich der Kommunikation der Teilnehmenden untereinander und dem Austausch mit Lehrenden, die beispielsweise Feedback zu Aufgaben geben. Auch die Mentorinnen und Mentoren unterstützen die Teilnehmenden auf dem Online-Campus. Das C3L-Team bietet zudem technische Unterstützung. Um die browserbasierte Lernwelt zu nutzen, ist auch mobil keine App erforderlich.

Das Lernen vor Ort und online sind am C3L eng verknüpft. Für dieses sogenannte Blended Learning kommt die eigens entwickelte Lernumgebung bereits seit 2007 zum Einsatz. Seitdem wurden mehr als 2.000 Module aus über 100 Weiterbildungsprogrammen durchgeführt. Aktuell gibt es rund 5.600 Nutzende, die sich ab dem 22. Februar mit ihren bestehenden Zugangsdaten einloggen können.

uol.de/c3l/studiengang/rund-um-das-studium/online-lernumgebung-c3llo

Kontakt

Annabelle Jandrich, Tel. 0441 798-4643, E-Mail: annabelle.jandrich@uol.de

 

 

(Stand: 19.01.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page