Ansprechpartner

Jens Tambke
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Institut für Physik
AG Energiemeteorologie
Tel: +441 798-5072
E-Mail: jens.tambke@uni-oldenburg.de

 

 

 

Modellierung der marinen atmosphärischen Grenzschicht

Die vertikale Struktur der marinen atmosphärischen Grenzschicht (Geschwindigkeit, Turbulenz, Windrichtung) ist nach wie vor nur unvollständig bekannt, was Defizite bei der ingenieurwissenschaftlichen Last- und Leistungsbestimmung für Windenergieanlagen zur Folge hat. ForWind führt grundlegende Untersuchungen zur vertikalen Struktur der marinen atmosphären Grenzschicht durch, mit den folgenden Zielen:

  • Weiterentwicklung und Verifizierung von Modellen der vertikalen Grenzschichtstruktur über dem Meer. Hierzu werden die verfügbaren räumlich und zeitlich hoch aufgelösten Offshore-Messdaten eingesetzt.
  • Quantifizierung der Unsicherheiten in der Windprofilbestimmung unter verschiedenen meteorologischen Bedingungen
  • Analyse der vertikalen Windscherung zur Klassifizierung der Windverhältnisse bezüglich verschiedener meteorologischer Situationen
(Stand: 21.08.2020)