Navigation

Kontakt

Auslandsstudienberatung während des universitären Notbetriebs

Derzeit können wir leider keine persönlichen Beratungen vor Ort anbieten. Sie erreichen uns während der regulären Sprechzeiten Dienstags und Donnerstags unter den angegebenen Telefonnummern. Außerdem bieten wir eine Online-Sprechstunde an, die in virtuellen Meetingräumen stattfindet:

Bei sonstigen Fragen stehen wir Ihnen wie gewohnt per E-Mail unter goinjduvqgabroa7ird@uol.dfbwe zur Verfügung. Wenn Sie ein Telefonat außerhalb der Sprechzeiten vereinbaren möchten, senden Sie uns bitte einen Rückrufwunsch unter Angabe einer Telefonnummer.

Das SSC – StudierendenServiceCenter A12 ist zur Zeit für den Publikumsverkehr geschlossen. Senden Sie Originalunterlagen bitte nur auf dem Postweg zu oder nutzen Sie den Posteinwurf am Verwaltungsgebäude V01, Ammerländer Heerstraße 118.

Beratung zu Auslandsaufenthalten

Karolina Dymek

+49 (0)441 798-4669

(Erasmus+) Studierendenmobilität innerhalb Europas, Mobilitätszuschuss, Fördermittel Erasmus+ Praktika

Andreas Männle

+49 (0)441 798-2484

Beratung zu Auslandsaufenthalten in Nord-, Mittel- und Südamerika, Fördermittel PROMOS, Fernweh

Ann-Kristin Schuling

Beratung zu Auslandsaufenthalten in Afrika, Asien, Australien, Naher Osten, Russland und Zentralasien

Roman Behrens

+49 (0)441-798-4266

(Erasmus+) Studierendenmobilität innerhalb Europas mit besonderen Bedürfnissen

Christa Weers

+49 (0)441 798-2438

Absage der Internationalen Tage aufgrund der Corona-Krise

Aufgrund der Corona-Krise finden die Internationalen Tage am 28. und 29. April 2020 nicht statt. 

Wie plane ich ein Auslandssemester? Wo kann ich ein Auslandspraktikum absolvieren? Und welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Fragen wie diese stehen im Mittelpunkt der „Internationalen Tage“, die jährlich im April im StudierendenServiceCenter der Universität Oldenburg stattfinden. Studierende und Interessierte können sich hierbei über Studien- und Praktikumsmöglichkeiten im Ausland sowie Finanzierungsformen informieren. Neben einem Infomarkt stehen insbesondere verschiedene Fachvorträge zu Aspekten der Finanzierung, des Studiums für beeinträchtigte Studierende und möglichen Zielen für Auslandsaufenthalte im Vordergrund.

Die Internationalen Tage finden das nächste Mal am 28. und 29. April 2020 statt.

Vorträge am Mittwoch, dem 29. April 2020

10.15 Uhr Auslandspraktika (Organisation und Finanzierungsmöglichkeiten)

11.15 Uhr Studieren im Ausland mit besonderen Bedürfnissen

12.15 Uhr Studieren außerhalb Europas (Organisation und Finanzierungsmöglichkeiten)

13.15 Uhr Lehramt International

14. 15 Uhr Auslands-BAföG

15.15 Uhr Europa entdecken - über Erasmus ins Ausland (Organisation und Finanzierungsmöglichkeiten)

Alle Vorträge finden im Interkulturellen Treff (IKT), A12 0-002 statt.

Die Internationalen Tage werden vom International Office der Universität Oldenburg organisiert. Beteiligt sind außerdem die Zentrale Studien- und Karriereberatung (ZSKB), das Studentenwerk Oldenburg mit dem BAföG-Amt sowie das Behindertenreferat (BeRef).

IOcsvf-Webmast0mmxer (marketina/g.io@fhuoldse.dw7wnse) (Stand: 13.08.2020)