Kontakt

Meik Möllers

Dezernat 4: Gebäudemanagement

V03 2-M 216 (» Adresse und Lageplan )

+49 441 798-5400  (F&P


Photovoltaik-Anlagen

268t CO2-Einsparung in 2020

Durch die Photovoltaik-Anlagen konnte die Universität Oldenburg ihre CO2-Einsparung erneut steigern. Nach einer Einsparung von 179t CO2 in 2019 konnten im Jahre 2020 268t durch die Nutzung der Solarenergie eingespart werden.

Zum Nachweis

 

EFRE-geförderte PV-Projekte an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg beteiligt sich in der aktuellen Förderperiode 2014 – 2020 des Strukturfonds (EFRE) der Europäischen Union. Zurzeit werden in zwei Bauabschnitten 12 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 504,12 kWp im Rahmen eines EFRE-geförderten Projektes durchgeführt, durch die 307.734,00 € an Förderung aus EU- und Landesmitteln eingeworben werden konnten (Stand 05/2019).

 

 

Photovoltaik Haarentor

7 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 339,39 kWp

Inbetriebnahme: Oktober 2017

Datenauswertung Jan. - Dez. 2018:

  • Erzeugte Energie 312.000 kWh
  • CO2-Einsparung ca. 192 T
  • Energiekostenersparnis c. 42.000 €

 

Photovoltaik Wechloy

5 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 164,73 kWp

Inbetriebnahme: August 2019

Erwartete Datenauswertung:

  • Energieerzeugung ca. 150.000 kWh/a
  • CO2-Einsparung ca. 90 T/a
  • 20.000 €/a

 

(Stand: 06.12.2021)