Navigation

Hörforscher gewinnen Deutschen Zukunftspreis


Bild

Erhielten den Deutschen Zukunftspreis 2012 (v.l.): Prof. Dr. Volker Hohmann, Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier, Dr. Torsten Niederdränk. [Foto: © Deutscher Zukunftspreis]


Nationale Anerkennung für die Oldenburger Hörforscher: Am gestrigen Abend, dem 28.11.2012,  überreichte Bundespräsident Joachim Gauck den mit 250.000 Euro dotierten Deutschen Zukunftspreis an die Oldenburger Hörforscher Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier und Prof. Dr. Volker Hohmann sowie an Dr. Torsten Niederdränk von der Siemens AG.


Das Forscher-Trio bekam den vom Bundespräsidenten verliehenen Preis für Technik und Innovation für ihr Projekt „Binaurale Hörgeräte – räumliches Hören für alle“.

Die Jury begründete ihre Entscheidung mit den Worten: "Mit der heute prämierten Technologie wird die Lebensqualität von Schwerhörigen deutlich verbessert und eine normale Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für sie wieder möglich."


Bild

Die Preisübergabe durch Bundespräsident Gauck erfolgte in einer vom ZDF übertragenen Veranstaltung vor einer Vielzahl geladener Gäste. [Foto: © Deutscher Zukunftspreis/bildschön]


[29.11.2012]

Wej9atbmhz8as0k+9teopltr (katja.warnkevt/fn@uou9jeql.dezyo3) (Stand: 07.11.2019)