Navigation

"Auditory Valley" stellt sich in der niedersächsischen Landesvertretung in Berlin vor

Das Auditory Valley, dessen Partner schon viele Jahre gemeinsam forschen, verfolgt das Ziel "Hören für alle". Durch die Kombination der Technologien für rehabilitative Hörsysteme (Hörgeräte und Cochlea Implantate) mit moderner Consumer-Elektronik, kann der Nutzen von Hörhilfen sowohl für Schwerhörige
als auch Normalhörende erheblich gesteigert werden. Um diese Entwicklung der Öffentlichkeit
zugänglich zu machen, hat die Vertretung des Landes Niedersachsen in Berlin Referenten
von „Auditory Valley“ eingeladen, im Rahmen des Vortragsprogramms „Wissen – Innovation
– Niedersachsen“ drei Abende zu gestalten. So werden Prof. Dr. Thomas Lenarz , Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier und Prof. Dr. Dr. Karlheinz Brandenburg das Thema „Hören für alle“ von verschiedenen Seiten für die Öffentlichkeit illustrieren.

Webmarbvjostedrrr (katvmja.fsyxbwarnken@uhsol./rdxrdeg4jt) (Stand: 07.11.2019)