Navigation

Skiplinks

Kontakt

Geschäftsstelle

Bitz, Rosemarie

+49 (0)441 798-2305

+49 (0)441 798-4016

A10 0-009

Mo - Fr: 10.00 - 12.00 Uhr
Di u. Do: 14.00 - 15.00 Uhr

Geraldine Schmiechen / Maike Rudat

+49 (0)441 798-2255

+49 (0)441 798-4016

A10  0-012

Mo - Do: 14.00 - 15.00 Uhr
Fr: nach Vereinbarung

Mailingliste des Instituts

Über die Mailingliste des Instituts für Musik der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg erhalten Sie Informationen über Veranstaltungen, Aktionen und Ereignissen sowie wichtigen Fakten zu Studium, Lehre und Forschung am Institut. Die Mailingliste richtet sich an alle Studierenden, Studieninteressierten, MitarbeiterInnen, Multiplikatoren und alle weiteren Interessierten.

Zur Anmeldung

Institut für Musik

Jubilare

Nach über 30 jähriger Tätigkeit als LfbA für Violine wurde Frau Ursula Levens in den Ruhestand verabschiedet. Im Institutsrat würdigte Institutsdirektor Mario Dunkel ihr unermüdliches Engagement und hohe Zuverlässigkeit. Frau Levens bleibt dem Institut noch bis zum Ende des Sommersemesters 2019 erhalten und bleibt darüber hinaus mit dem Institut durch ihr Dissertationsprojekt verbunden.

Der feierliche Anlass wurde auch dazu genutzt, um Christiane Abt und Christoph Micklisch, zu ihrem runden 60. Geburtstag zu gratulieren! 

Institut für Musik

Institut für Musik

 Institut für Musik

Willkommen am Institut für Musik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, einem der größten Musikinstitute in Deutschland! Hier bereiten sich derzeit ca. 500 Studierende auf eine berufliche Zukunft in den Bereichen Lehramt (alle Lehrämter), Musikwissenschaften und Musik & Medien (Integrated Media) vor. Zu unseren Leitgedanken gehören:

  • das gesamte Spektrum des Musiklebens (Populäre Musik, Neue Musik, europäische und außereuropäische Musikkulturen etc.) zu repräsentieren;
  • Studierende durch vielseitige Lehrangebote mit vielen praktischen Anteilen (Ensembles etc.) auszubilden;
  • aktuelle Strömungen, Stile und Musiktechnologien einzubeziehen;
  • wissenschaftliche Forschungen aus der Praxis heraus für die Praxis zu gestalten;
  • einen konstruktiven und respektvollen Umgang zwischen allen Studierenden, Mitarbeitern und Angehörigen des Instituts pflegen;
  • studentische Mitarbeit in allen wichtigen Angelegenheiten des Instituts fördern;
  • mit Schulen, Forschungseinrichtungen und Kulturträgern in Stadt und Region kooperieren;
  • internationale und interkulturelle Austausche pflegen und entwickeln.

Wir wollen gemeinsam Freude an der Musik vermitteln. Musik soll als zentrales Kulturgut und Ausdrucksmittel allen Menschen zugänglich sein. Dies bedeutet, Studierende im Bereich Musik auf die besonderen gesellschaftlichen Herausforderungen der musikalischen Bildung innerhalb und außerhalb der allgemein bildenden Schulen optimal vorzubereiten. 

„Step across the border“ und schauen Sie sich auf unserer Website um. Sie wird regelmäßig aktualisiert.

Veranstaltungen des Instituts für Musik

Webml5asylwlternm (roswiboasthxqra.wfk7cerner.mol7nmann@ubmgcol.de0/j) (Stand: 12.09.2019)