Navigation

Kontakt

thomas.pillx+e@uonzl.dhcszexrsrn

Publikationen

Rezensionen

Gebauer, G./ Poser, S./ Schmidt, R./ Stern, M.(2006): Kalkuliertes Risiko- Technik, Spiel und Sport an der Grenze. In. Sport and Society, Jahrgang 3/ Heft 3.

Holtz-Bacha, C. ( 2006). Fußball - Fernsehen - Politik. In. SportZeiten 2/2008.

Aufsätze in Sammelbänden

2006

„Surveiller et punir - La naissance de la prison” (1975). In. Court,J./ Meinberg, E.(Hg): Klassiker und Wegbereiter der Sportwissenschaft. Stuttgart: Kohlhammer, S.431-441. (mit Thomas Alkemeyer)

2007

„Die Kunst des Unterrichtens. Eine praxistheoretische Perspektive“. In. Hogenová, A./ Pelcová, N. (Hg.): Hodnoty Ve Výchové, Umêní a Sportu. Praha: Universita Karlova v Praze, Pedagogická fakulta, S.131-137.

2008

„Schule und ihre Lehrkörper. Das Referendariat als Trainingsprozess“. In. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 2/2008, S.137-154. (Mit Thomas Alkemeyer)

2009

„Organisierte Körper – Eine Ethnographie des Referendariats“. In. Alkemeyer, T./ Brümmer, K./ Kodalle, R./ Pille, T. (Hg.): Ordnung in Bewegung – Choreographien des Sozialen. Körper in Sport, Tanz, Arbeit und Bildung. Bielefeld: transcript, S. 161-178.

„Bewegte Situationen – Schlüsselprobleme ausgesuchter Beobachtungsverfahren“. In. Leipziger Sportwissenschaftliche Beiträge, 50, S.82-97.(Mit Tim Bindel,/ Melanie Haller und Bernd Schulze)

2010

„Praktiken sozialer Abstimmung. Kooperative Arbeit aus der praxeologischen Perspektive Pierre Bourdieus“. In Böhle, F./Weihrich, M. (Hg.): Die Körperlichkeit sozialen Handelns. Soziale Ordnungen jenseits von Normen und Institutionen. Bielefeld: transcript.(Mit Thomas Alkemeyer und Kristina Brümmer.

2014

„Ein ethnographischer Blick auf die Praktiken der Lehrerbildung im Referendariat“. In. Doering, S./ Wätjen, H.-J.: Oldenburger Universitätsreden. Bis-Verlag der Universität Oldenburg.

2015

“Intercorporeality at the Motor Block. An Analysis of Cooperative Work from a Praxeological Perspective”. In: Streeck, J./ Jordan, S./ Meyer, C.: Intercorporeality: Beyond the Body. Oxford University Press. (Mit Thomas Alkemeyer und Kristina Brümmer) (erscheint im Sommer 2015)

„Praktiken der Lehrerbildung“. In. Kraus, A./ Budde, J./ Hietzge, M./ Wulf, C.: Schweigendes Wissen in Lernen und Erziehung, Bildung und Sozialisation“. Juventa. (erscheint im Sommer 2015)

"Geschulte Körper. Zur Exklusivität impliziter Wissensformen im Kontext der Schule". In: Claudia Hummel, Ursula Rogg (Hg.): Fragen ans Curriculum, Berlin, Universität der Künste. (im Erscheinen)

2016

Bindende Verflechtung. Zur Materialität und Körperlichkeit der Anerkennung im Alltag der Schule. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik, Heft 1. (Im Erscheinen)

Herausgeberschaften

Alkemeyer, T./ Brümmer, K./ Kodalle, R./ Pille, T. (Hg.) (2009): Ordnung in Bewegung. Choreographien des Sozialen. Körper in Sport, Tanz, Arbeit und Bildung, Bielefeld: transcript.

Monographien

Pille, T. (2013): Das Referendariat. Eine ethnographische Studie zu den Praktiken der Lehrerbildung, Bielefeld: transcript.

Vorträge

2005 Augsburg (Jahrestagung der Sektion "Bildung und Erziehung" der Deutschen Gesellschaft für Soziologie)
Thema: Verkörperte Ungleichheit. Eine Ethnographie schulischer Praktiken

2006 Prag (Karls Universität)
Thema: Zur Kunst des Unterrichtens. Eine Ethnographie des Klassenzimmers

2007 Utrecht (Casco Projects) mit Thomas Alkemeyer
Thema: The physicality of education. On the silent power of symbolic violence

2007 Berlin (Tagung "Körper und Organisation" in Kooperation des SFB "Kulturen des Performativen" und dem AK "Organisationssoziologie" der DGS an der FU Berlin) mit Thomas Alkemeyer
Thema: Die Schule und ihre Lehrkörper

2007 Hude (Methodenworkshop CvO Universität Oldenburg)
Thema: Ethnographie und Videographie. Methodologische Überlegungen

2008 Dresden (21. Kongress der deutschen Gesellschaft für Erziehung)
Thema: Habitus und Habitat. Über objektivierte und inkorporierte Geschichte in Bildungsinstitutionen

2008 Oxford (Oxford Ethnography Conference 2008)
Thema: Teachers´ Bodies in Education. Ethnography of Schools´ Everyday Life

2008 München ( Tagung des SFB 536 und des Instituts für sozialwissenschaftliche Forschung) mit Thomas Alkemeyer und Kristina Brümmer
Thema: Soziale Abstimmung in Arbeitsprozessen. Körper- und gegenstandsbezogene Videoanalysen

2009 Trier ( Netzwerktreffen von "TATsache - Schülerunternehmen sozial" )
Thema: Sozialisierte Körper. Videographische Forschungen zum Alltag von Schülern und Lehrern

2009 Bielefeld (Tagung der Bourdieu Fondation, der Stiftung Bourdieu und der Universität Bielefeld: "How to deal with the Herritage?" Arbeitsgruppe: Soziologie der Bildung)
Thema: Schulkörper. Ethnographische Verfahren und ihre Fallstricke

2009 Berlin ( Lehrerfortbildung)
Thema: Standardisierungswut und Kompetenzwahn. Zur fortschreitenden Ökonomisierung der Bildung.

2009 Oldenburg (Institut für Kulturwissenschaft)
Thema: Organisation und Körper. Ein methodologischer Beitrag zur Erforschung von Organisationskulturen mittels Ethnographie

2010 Oldenburg (Institut für Sportwissenschaften)
Thema: Das Referendariat als Trainingsprozess

2010 Mainz (Institut für Soziologie)
Thema: Lehrer werden. Subjektivierungsprozesse im Referendariat

2011 Austin (University of Texas at Austin) mit Thomas Alkemeyer und Kristina Brümmer
Thema: Intercorporeality at the Motor Block. An Analysis of Cooperative Work from a Praxeological Perspective

2012 Osnabrück (22. Kongress der deutschen Gesellschaft für Erziehung)
Thema: Lehrkörper. Eine Videogestützte Ethnographie des Unterrichts.

2013 Oxford (Ethnography in Education) mit Thomas Alkemeyer
Thema: The Materiality of Recognition in Everyday School Life

2013 Berlin (Akademie der Künste) mit Jonas Weber-Herrera
Thema: Körperwissen. Zur Exklusivität unterrichtlicher Praktiken

2014 Wien (Institut für Wissenschaft und Kunst)
Thema: Die Materialität der Anerkennung in der Schule. Eine praxistheoretische Perspektive.

2014 Berlin (Universität der Künste)
Thema: Geschulte Körper. Eine anerkennungstheoretische Perspektive

2015 Flensburg (Europa Universität Flensburg)
Thema: Flensburger Campusgespräche. „Die Materialität der Anerkennung in der Schule“

2015 Berlin (Universität der Künste)
Thema: Schulische Normen der Anerkennbarkeit

2015 Kassel (Universität Kassel)
Thema: Körper in Organisation: Ein anerkennungstheoretischer Blick auf die Praktiken der Lehrer- und Schülerbildung

 

Webmr822paster (thomas.pinr5lle@uolrntks.de) (Stand: 07.11.2019)