Navigation

Kontakt

Presse & Kommunikation

+49 (0) 441 798-2488

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken:




















AKTUELLER HINWEIS

Bitte beachten: Aufgrund behördlicher Anordnung müssen aktuell viele Veranstaltungen abgesagt werden. Es könnte daher sein, dass eine Veranstaltung ausfällt, auch wenn sie hier noch angezeigt wird!

Veranstaltungen

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Mittwoch, 15. April 2020

  • 20:00 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    ABGESAGT AUFGRUND DER AKTUELLEN LAGE: Konzert: "Folk-Rock-Roots aus den USA mit Johnny Irion"

    Nach seinem erfolgreichen Solo-Konzert im Oktober 2019 kehrt Johnny Irion, einer der vielversprechendsten Künstler der Folk-Rock Szene, nun an die Universität Oldenburg zurück - dieses Mal u.a. mit einer erst vor Kurzem produzierten Coverversion von 'Marmor, Stein und Eisen bricht' im Gepäck. Das Konzert findet im Rahmen seiner 'Driving Friend'-Tour statt, auf der Irion, Großneffe des amerikanischen Autors und Essayisten John Steinbeck, sein 2018 veröffentlichtes gleichnamiges Soloalbum in Europa und den USA vorstellt.

    Eintritt frei

Montag, 20. April 2020

  • 12:30 Uhr, Campus Haarentor

    Mittagstreffen E-Didaktik: "Interaktion mit Studierenden in Vorlesungen"

    mit Carola Schirmer u. Dr. Victoria Marín. – Zielgruppe: Lehrende.
    Zur besseren Planung bitte anmelden per Mail.

Dienstag, 21. April 2020

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg

    Vortrag: "Kleidung aussortiert? Weitertragen, Recyceln oder Verbrennen wissenschaftlich erklärt"

    mit Prof. Dr. Heike Derwanz u. Norbert Henzel (Universität Oldenburg). – Da wir heute viel mehr neue Kleidung kaufen als noch vor Jahren, sortieren wir häufiger aus. ExpertInnen vom Institut für Materielle Kultur der Universität sowie eine Oldenburger Kleiderkammer zeigen in diesem Vortrag, was mit der Kleidung nach dem Aussortieren passieren wird. Derwanz wird erklären, welche Möglichkeiten es gibt, das Aussortierte weiter zu nutzen und was Konsumierende dafür tun können. Henzel führt in das heutige Recyceln von Kleidung ein.

    Veranstalter: Universität Oldenburg

Mittwoch, 22. April 2020

  • 17:00 Uhr, Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg (TGO)

    DBU - Dialog: Grüne Gründungen

    Unternehmerische Chancen durch Klimaschutz und Klimaanpassung

    u.a. Olaf Lies (Nds. Umweltminister) u. Alexander Bonde (DBU-Generalsekretär). – Auswirkungen des Klimawandels stellen Unternehmen und Start-ups vor große Herausforderungen. Sie sind Betroffene, können aber auch als Problemlöser einen Beitrag zur Minderung der Folgen des Klimawandels leisten. Vor allem Start-ups entwickeln hierfür notwendige nachhaltigkeitsorientierte Geschäftsmodelle.

Donnerstag, 23. April 2020 bis Donnerstag, 21. Mai 2020

  • 09:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg

    Ausstellungseröffnung: "Bioökonomie im Nordwesten -Ausstellung zum Wissenschaftsjahr 2020"

    Ausstellungseröffnung: 23.04.2020, 19:30 Uhr
    Während in den vergangenen Jahrzehnten vor allem synthetisch und künstlich hergestellte Produktionsmittel im Vordergrund der industriellen Herstellung standen, wird es in den kommenden Jahren darum gehen, diese durch den Einsatz nachhaltiger und ressourcenschonender Rohstoffe zu ersetzen. Besonders für die Region Weser-Ems stellt der Innovationsbereich Bioökonomie eine vielversprechende Chance zur zukunftsfähigen Entwicklung dar.

Freitag, 24. April 2020

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor

    Videoworkshop: "Erklärfilme - Erklären einmal anders!"

    Workshop forschen@studium

    mit Lars Seehausen, Claudia Lehmann. – Zielgruppe: Lehrende.
    Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung (über Stud.IP) ist erforderlich.

Sonnabend, 25. April 2020

  • 11:00 Uhr, Landesbibliothek

    Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Fiktion Dorf? Zwischen Pixel und Pinselstrich"

    Eine Ausstellung des Masterstudiengangs Museum und Ausstellung

    Die Ausstellung hinterfragt Darstellungen von Dörfern in verschiedenen Mediengattungen und inwiefern diese das persönliche ?Dorfbild? prägen. In zwei öffentlichen Führungen können Besuchende gemeinsam mit Kuratorinnen die Ausstellung in der Landesbibliothek Oldenburg besichtigen und mit den Studierenden ins Gespräch kommen. Am 25. April um 11 Uhr findet die erste Führung statt. Diese beschäftigt sich nicht nur mit allgemeinen Fragen der Ausstellung, sondern setzt zusätzlich einen Fokus auf die gestalterische Umsetzung und Szenografie

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

Montag, 27. April 2020

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor

    Online-Workshop: "Studien- und Abschlussarbeiten betreuen"

    Zertifikatsprogramm, Baustein 2.2

    mit Prof. Dr. Luisa Sabine Heß. – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg.
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms 'Hochschuldidaktische Qualifizierung'. Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich.
    Online-Workshop, weitere Termine: 11.05.2020, 25.05.2020, 15.06.2020

    Eintritt: 60,- € (Lehrende der Universität Oldenburg und Kooper); 120,- € (Externe)

Dienstag, 28. April 2020

  • 18:00 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Vortrag: "Die prekarisierte Hochschule. Nachdenken über die Dringlichkeit von Solidarität, Diversität und Teilhabe"

    Hochschulen in Deutschland unterliegen einem massiven Wandel. Die sukzessive Umstrukturierung zur 'unternehmerischen Hochschule' verändert Arbeitsbedingungen, -inhalte sowie Voraussetzungen der Produktion und Vermittlung von kritischem Wissen. Solidarität, Teilhabe und Chancengleichheit drohen dabei ins Hintertreffen zu geraten. Bezugnehmend auf aktuelle hochschulpolitische Entwicklungen nimmt Ayla Satilmis die Alma Mater als sozialen Raum in den Blick und diskutiert verschiedene Problemfelder, die sie mit Denkanstößen für eine Demokratisierung des Wissenschaftsbetriebs verbindet
    Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Mittelbauinitiative und der ver.di-Betriebsgruppe der Universität Oldenburg statt..

Donnerstag, 30. April 2020 bis Sonntag, 3. Mai 2020

  • Carl von Ossietzky Universität

    Tagung: "70. BundesFachschaftenKonferenz der Wirtschafts- und Wirtschaftssozialwissenschaften"

    Die BundesFachschaftenKonferenz WiSo (BuFaK WiSo) ist das Treffen aller Fachschaften der Wirtschaftswissenschaftlichen und Wirtschaftssozialwissenschaftlichen Fachbereiche und Fakultäten.

Donnerstag, 30. April 2020

  • 17:00 Uhr, Landesbibliothek

    Öffentliche Führung durch die Ausstellung "Fiktion Dorf? Zwischen Pixel und Pinselstrich"

    Eine Ausstellung des Masterstudiengangs Museum und Ausstellung

    Die Ausstellung hinterfragt Darstellungen von Dörfern in verschiedenen Mediengattungen und inwiefern diese das persönliche ?Dorfbild? prägen.. – In zwei öffentlichen Führungen können Besuchende gemeinsam mit Kuratorinnen die Ausstellung in der Landesbibliothek Oldenburg besichtigen und mit den Studierenden ins Gespräch kommen. Die zweite Führung findet am 30. April um 17 Uhr statt. Im Anschluss sind alle Anwesenden herzlich dazu eingeladen noch zu bleiben. Denn um 18.15 Uhr beginnt der Vortrag "F(r)iktion nachhaltiges Dorf?" von Dr. Johanna Rakebrand im Vortragsraum der Landesbibliothek.

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

VK-enebAdminisf3xstratiowjibn (aktuikuwell@uol.dia83exr6j) (Stand: 29.03.2020)