Navigation

Skiplinks

Kontakt

Presse & Kommunikation

+49 (0) 441 798-5446

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken:




















Veranstaltungen

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Donnerstag, 13. Dezember 2018

  • 12:30 Uhr, Campus Haarentor

    Mittagstreffen e-Didaktik: "Interaktive Whiteboards"

    mit Carola Schirmer, Dr. Victoria Marín, Lars Seehausen. – Kostenfrei für Lehrende der Universität Oldenburg

  • 13:00 Uhr, Campus Wechloy W04 1-171

    FÄLLT LEIDER AUS Mittagsinfo/Kurzvortrag: "Wenn Angehörige pflegebedürftig werden…!"

    mit Regina Schmidt u.Ilka Haupt (Senioren- u. Pflegestützpunkt Nds.). – 13:00 - 13:30 Uhr
    Die eigenen Eltern können ihren Alltag nicht mehr selbstständig bewältigen, oder der Partner erleidet eine schwere Krankheit. Was tun, wenn Hilfe und Pflege notwendig werden? In dieser Situation bietet der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen (SPN) der Stadt Oldenburg kostenlose und unabhängige Beratung an. Hier können Sie z.B. erfahren, wo welche Anträge gestellt werden können, welche Hilfsangebote vor Ort bestehen oder welche Kosten entstehen.

    Veranstalter: Familienservice, PE/OE
  • 18:00 Uhr, Karl-Jaspers-Haus, Unter den Eichen 22

    Seminarreihe: "Der Wahrheitsgehalt der Kunstwerke"

    mit Prof. Müller-Doohm (Oldenburg). – In der dritten Sitzung am 13.12. steht die These T.W. Adornos im Vordergrund, dass die Allgegenwart der Populärkultur zu einer "Entkunstung" der Kunst führt und somit ein Zeugnis des Misslingens von Kultur ist.

    Eintritt: 7,- € (Normalpreis); 5,- € (Ermäßigt)

Montag, 17. Dezember 2018

  • 16:15 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Kolloquium: "MSP, Power and the Political and Transboundary MSP and BREXIT"

    "Planning and Beyond - Europe´s Coasts and the Maritime Space"

    Dr. Wesley Flannery, Queen´s University Belfast, Northern Ireland. – Kolloquium zur nachhaltigen Raumentwicklung im WiSe 2018/19
    Veranstaltet durch ZENARiO "Zentrum für nachhaltige Raumentwicklung in Oldenburg"

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

    Veranstalter: ZENARiO
  • 19:30 Uhr, Karl-Jaspers-Haus, Unter den Eichen 22

    ?Das entscheidende Erlebnis Gottfried Benns? ? Gerhard Altenbourgs Faszination für den Dichter

    Mit Dr. Anita Beloubek-Hammer (Berlin). – Die Kunsthistorikerin beleuchtet Altenbourgs Auseinandersetzung mit dem Dichter Gottfried Benn. Altenbourg schätzte die Radikalität an der frühen Dichtung Benns und die daraus folgende Erfahrung, dass es für den künstlerischen Ausdruck keine Tabus gibt. Durch Benn wurde er in seinem Selbstverständnis als Künstler, als Außenseiter der Gesellschaft, bestärkt.
    Das folgende Gespräch mit dem Kunstkritiker Eduard Beaucamp wird anhand ausgewählter Hauptwerke Altenbourgs dessen künstlerische Eigenart und Weltsicht erhellen.

    Eintritt: 7,- € (Unkostenbeitrag ); 5,- € (Ermäßigt)

Dienstag, 18. Dezember 2018

  • 20:00 Uhr, Forumskirche St. Peter, Peterstraße 20, Oldenburg

    Musikalischer Abend: "Willkommen, Schalom, Salam"

    mit Beate Besser, Violeta Dinescu und Alina Treiger. – Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe "Das Friedenspotenzial der drei monotheistischen Religionen" der Arbeitsstelle "Interkulturelle Jüdische Studien" der Universität Oldenburg und des Leo-Trepp-Lehrhauses der Jüdischen Gemeinde zu Oldenburg. Weitere Informationen unter: www.jg-ol.de/leo-trepp-lehrhaus.

VK-f41l4Adminip9km8stration (aktdhibuell@uol.delbz) (Stand: 13.12.2018)