Anleitung zur Nutzung von nkoda

Nkoda ist eine Datenbank zur Nutzung von digitalen Noten. Die Datenbank bietet Zugriff auf 30 Millionen Seiten Musiknoten aus mehreren Jahrhunderten und von über 100 Musikverlagen. Der Zugriff erfolgt via App. Noten können nicht nur auf unterschiedliche Endgeräte heruntergeladen, sondern dort auch annotiert werden.

Die Nutzung der Datenbank erfordert den Zugriff über das Campus-Netzwerk der Universität oder die Installation und Nutzung des VPN-Clients.

Sie gelangen über folgenden Link direkt zu nkoda: https://app.nkoda.com/log-in.

Sie können diese Seite jedoch auch über die Suche in ORBISplus oder das Datenbank-Infosystem (DBIS) aufrufen.

Auf der nkoda-Homepage wählen Sie "Logge dich mit deiner Institution ein“:


Auf der folgenden Seite geben Sie "Oldenburg" ein. Meist findet nkoda die Universität Oldenburg schon nach wenigen Buchstaben:

Wenn Sie die Universität Oldenburg ausgewählt haben, werden Sie aufgefordert, sich mit Ihrem Universitätsaccount einzuloggen:

Danach können Sie ein persönliches Nutzerkonto bei nkoda anlegen. Bitte beachten Sie, dass dies nur mit der universitären E-Mail-Adresse (vorname.nachname@uni-oldenburg.de) möglich ist.
Nach der Anmeldung kann die Datenbank online verwendet werden.

Hinweis: Um Noten herunterzuladen, offline zu nutzen oder beispielsweise zu bearbeiten, ist die Installation einer separaten App erforderlich (verschiedene Versionen für Windows, iOS, Android). Die Nutzung der App erfordert wiederum eine Authentifizierung:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Fachreferat für Musik.

 

[BIS intern]   (Stand: 03.06.2022)