Navigation

Fachgespräch 22.04.2010

Fachgespräch 22.04.2010

Reform der Lehrerbildung und Neugestaltung von Praxisphasen

Fachgespräch am 22. April 2010, ab 10.00 Uhr in der Universität Oldenburg

Niedersachsen macht sich auf den Weg, die Lehrerbildung zu gestalten. Im Rahmen dieser Neugestaltung spielen Begriffe wie Berufsfeldorientierung, der Ausbau Schulpraktischer Studien zu Praxissemestern und das Zusammenspiel zwischen der ersten und zweiten Phase der Lehrerasunbildung eine herausgehobene Rolle.

Für ein Fachgespräch zu diesen Themen wurden zwei Personen eingeladen, die unmittelbar an der Gestaltung der Schulpraktischen Studien im Rahmen von Zentren für Lehrerbildung mitwirken.
Dr. Rainer Bodensohn wird Einblicke in die Entwicklung in Rheinland-Pfalz ermöglichen, StD Manfred Rotermund berichtet über die Umgestaltungen der Lehrerausbildung in Nordrhein-Westfalen.

Ziel des Fachgespräches soll es sein, Einblicke in die Wege zu bekommen, die Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz im Rahmen der Diskussion der genannten Begriffe gehen. Der „Blick unter die Motorhaube“ soll es ermöglichen, hilfreiche Informationen für die Neugestaltung der Lehrerbildung in Niedersachsen zu gewinnen.

Stattfinden wird das Gespräch am 22.4. ab 10.00 Uhr in der Universität Oldenburg, der Raum wird kurzfristig bekannt gegeben.

Bitte melden Sie sich zu der Veranstaltung mit dem Online-Anmeldeformular oder per Fax an, damit wir die Anzahl der Gäste einschätzen können. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Anzahl der Teilnehmerinnen und der Teilnehmer beschränkt werden muss.

Wir bestätigen Ihre Anmeldung per Mail und geben Ihnen den Raum und Informationen zur Anreise rechtzeitig über die Bestätigung bekannt. 

dioyzz-Wbyrebmadxesterp7rr+ (diz@unirzzw-oldenbui4aqrgtxiv.de) (Stand: 07.11.2019)