Navigation

Skiplinks

Kontakt

Für Förderer:

Prof. Dr. Sabine Kyora
Vizepräsidentin
für Studium, Lehre
und Gleichstellung

Für Studierende:

Servicestelle Stipendien
Referat Studium und Lehre

Mo: 10:00-12:00 Uhr
Mi:  10:00-12:00 Uhr

Ein Lächeln schenken






 

Spendenformular

Eine kleine Begrifferklärung zum Spendenformular soll ein müheloses und schnelles Ausfüllen des Formulars ermöglichen und Ihnen möglichst alle Fragen beantworten.

Art der Förderung:

  • (Fachlich) ungebunden: Fördern Sie fachlich ungebunden, gehen die von Ihnen gestifteten Stipendien unabhängig von Fach, Fakultät, Alter und sonstigen Kriterien an die bestplatzierten Studierenden unserer Hochschule.
  • Fachgebunden: Fördern Sie fachgebunden, gehen die von Ihnen gestifteten Stipendien an die bestplatzierten Studierenden einzelner Fakultäten, Fächer, Abschlüsse (Staatsexamen, Bachelor, Master, Master of Education), etc.
  • Andere Fachbindung: Sie können die Fachbindung jedoch auch spezieller nutzen, indem Sie bestimmen, dass Sie etwa Studierende mit Kindern, Personen aus gewissen Regionen oder sogenannte Erstakademiker (Studierende, deren Eltern über keinen Hochschulabschluss verfügen) fördern möchten.

Stipendienfonds oder volle Stipendien:

  • Der Stipendienfonds ist ein Sammelbecken für Spenden unterhalb von 1.800 €. In diesem werden kleinere Beiträge jeweils so lange gesammelt, bis die Mittel für ein volles Stipendium à 1.800 € ausreichen. Die so gewonnenen Stipendien werden ungebunden vergeben.
  • Ein volles Stipendium kostet private Förderer 1.800 €. Für jedes volle Stipendium können unsere Bildungsstifter entscheiden, ob sie es gebunden oder ungebunden vergeben möchten. Stiften Sie gleich mehrere volle Stipendien, können Sie im Freitextfeld 'Andere Fachbindung' gerne eine Reihe von Fakultäten oder Fächern angeben.

Sollten sich ungeklärte Fragen auftun, wenden Sie sich bitte an die Servicestelle Stipendien. Wir unterstützen Sie gerne telefonisch, per E-Mail oder auch vor Ort.

Spendenformular ausfüllen

Webmassyteter Deutschlafcndstfgqa2ipendium (deutschlandsthraipzdhpgendccium@uolmgh.dbz1kejg) (Stand: 02.08.2019)