Navigation

Kontakt

Koordination

Robert Mitschke

A03 1-102

+49 (0)441 798-2353

Vereinbarkeit von Familie und Promotion

Die Universität Oldenburg hat 2004 als erste Universität Niedersachsens das Zertifikat zum Audit Familiengerechte Hochschule verliehen bekommen (Re-Auditierung 2007). Dies beinhaltet familienfreundliche Arbeitszeiten und -programme, eine entsprechende Informations- und Kommunikationsrichtlinie, die Entwicklung entsprechender Personalführungskompetenzen (Handreichung: “Rahmenbedingungen und Handlungsspielräume familiengerechter Personalführung”) sowie das Angebot entsprechender Dienstleistungen und Rahmenbedingungen für das Studium und die wissenschaftliche Qualifizierung. Aktuell wurde im Kontext der Vereinbarkeit von Familie und Beruf die in unmittelbarer Nähe liegende Kinderbetreuungseinrichtung ausgebaut. Weiterhin sind die Bauarbeiten für eine neue Kindertagesstätte auf dem Campus der Universität bereits begonnen worden.

DoktorandInnen werden durch strukturelle und finanzielle Maßnahmen unterstützt, um die Vereinbarkeit von Promotion und Familie erleichtern. Dazu zählen:

  • Unterstützung bei der Suche von Kindergarten und Krippen
  • Betreuungsangebote am Arbeitsplatz und außerhalb üblicher Krippen- und Kindergartenzeiten
  • Bei Bedarf finanzielle Unterstützung im Haushalt

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der universitären Projektgruppe Familiengerechte Hochschule.


Webmas4u1ater (t.woerk7jltj8len@uol.deui+1c) (Stand: 07.11.2019)