Kontakt

Zentrale Studien- und Karriereberatung

Hinweis: Es ist kein technischer Support möglich!

InfoLine Studium (für Erstauskünfte zum Studium)

+49 (0)441 798-2728

uol.de/dezernat3/infoservice

Uni-Jargon

Eine Auswahl an (Fach-)Begriffen aus der Hochschulwelt

AStA

Der Allgemeine Studierendenausschuss ist die Vertretung der Studierenden in hochschulpolitischen Belangen. An der Universität Oldenburg wird der AStA vom Studierendenparlament jeweils für ein Jahr gewählt.

weitere Informationen zum AStA

BAföG

Studierenden, die nicht mit (voller) finanzieller Unterstützung durch die Eltern rechnen können, steht die Möglichkeit der staatlichen Förderung nach dem BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz) offen. Gefördert werden ein Bachelor- und ein Masterstudiengang, der Höchstsatz beträgt zurzeit 861,- € monatlich. Dabei wird die eine Hälfte als Zuschuss und die andere Hälfte als unverzinsliches Darlehen gezahlt.

weitere Informationen zum BAföG

Campus

Campus bedeutet Hochschulgelände. Das Gelände der Universität Oldenburg besteht aus dem Campus Haarentor, an dem die Sprach-, Kultur- und Sozialwissenschaften sowie die Informatik angesiedelt sind, und dem Campus Wechloy, der die Naturwissenschaften, die Mathematik sowie die Medizin umfasst.

CampusCard

An der Universität Oldenburg wird als Studierendenausweis und Semesterticket die CampusCard an Studierende ausgegeben. Die CampusCard kann zudem an den Kassen des Studentenwerks als Zahlungsmittel genutzt werden.

weitere Informationen zur CampusCard

Fachschaften

Die Fachschaften (Studierende aus den einzelnen Studiengängen) sind die studentischen Vertretungen der jeweiligen Studienfächer. Sie beantworten Fragen zu Inhalt und Organisation des Studiums und geben persönliche Erfahrungen weiter. Außerdem vertreten sie die Interessen des Faches in den Hochschulgremien.

Liste der Fachschaften

Fachstudienberatung

Für jedes Fach gibt es eine Fachstudienberatung. Meist sind dies Lehrende des Faches. Sie beraten vorab (oder auch während des Studiums) zu beruflichen Perspektiven, beantworten alle Fragen zum betreffenden Studiengang und unterstützen Sie bei der Semesterplanung.

Liste der Fachstudienberatungen

Fakultät

Universitäten gliedern sich in Fakultäten, die Studium, Lehre und Forschung für verschiedene, meist inhaltlich verwandte Studienfächer ordnen und organisieren. Die Universität Oldenburg setzt sich aus sechs Fakultäten zusammen, die wiederum in Institute oder Departments unterteilt sind.

Fakultäten der Universität Oldenburg

Kommilitonin / Kommilitone

Ihre Mitstudierenden heißen Kommilitoninnen und Kommilitonen. Das ist dasselbe wie Klassenkameradinnen und Klassenkameraden, nur eben nicht in der Schule, sondern an der Uni.

Kreditpunkte (KP)

Für jedes Modul erhalten Sie bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung Kreditpunkte. Wie viele Kreditpunkte vergeben werden, hängt vom Arbeits- und Zeitaufwand für das Modul ab. Dieser umfasst die Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen, den Besuch der Veranstaltungen selbst sowie die Modulprüfung. Dabei gilt: 1 KP = ca. 30 Arbeitsstunden. Der gesamte Bachelorstudiengang umfasst 180 KP.

Modul

Während des Studiums absolvieren Sie Module. Ein Modul besteht aus mehreren regelmäßigen Veranstaltungen zu einem bestimmten Themenkomplex. Häufig gibt es eine Vorlesung, die einen inhaltlichen Überblick gibt, und dazugehörige Seminare zu speziellen Themenbereichen. Jedes Modul wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Es gibt unterschiedliche Arten von Modulprüfungen, z. B. Klausuren, Hausarbeiten, Referate oder mündliche Prüfungen.

Numerus Clausus (NC)

Im Lateinischen bedeutet „Numerus“ = „Zahl, Anzahl“ und „Clausus“ = „geschlossen“. Mit dem Numerus Clausus ist die Zulassungsbeschränkung für einige Fächer gemeint, in denen eine begrenzte Zahl an Studienplätzen vorhanden ist. Der NC ist kein Wert, der vor dem Vergabeverfahren festgelegt wird, sondern er ist das Ergebnis des jeweiligen Verfahrens. Er steht also immer erst im Nachhinein fest, und die Werte fallen von Jahr zu Jahr (und von Universität zu Universität) unterschiedlich aus.

NC - Numerus Clausus

Semester

In der Universität wird in Halbjahren gerechnet, die Semester genannt werden. Das Wintersemester beginnt am 1. Oktober und das Sommersemester am 1. April. Die Lehrveranstaltungen beginnen in der Regel etwa gegen Mitte des jeweiligen Monats.

Semestertermine

StudierendenServiceCenter (SSC)

Das SSC bündelt die Beratungseinrichtungen für Studieninteressierte und Studierende der Universität Oldenburg in einem Gebäude. Dies bedeutet kürzere Wege zwischen den Serviceeinrichtungen und schnelle Antworten auf alle Fragen rund um das Studium.

Beratungseinrichtungen des SSC

Wartesemester

Wartezeit sammeln Sie automatisch ab Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung (Sie müssen sich z. B. nicht erst bewerben, um Wartesemester zu sammeln), allerdings nur, wenn Sie währenddessen an keiner deutschen Hochschule eingeschrieben sind. Auslandsstudienzeiten gelten in Niedersachsen auch als Wartezeit. In anderen Bundesländern können jedoch andere Regelungen gelten.

(Stand: 09.06.2021)