Kontakt

Sekretariat Absatz und Marketing

Angela Fröhlich

A5 2-261

(0441) 798-4175

Mo. - Do.  8:00- 16:00 Uhr
 

a-m.Aktuelles

Der Lehrstuhl Absatz und Marketing sucht für das WS 2022/2023 eine/n Tutor/in (m/w/d) im Umfang von bis zu 30 Stunden (monatlich) für die Vorlesung „Einführung in das Marketing“

Aufgabengebiete:

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Tutorien
  • Unterstützung bei der Durchführung von Klausuren und Klausureneinsicht

Voraussetzungen:

  • Erfolgreicher Abschluss der Module „Einführung in das Marketing“ und „Strategisches & Internationales Marketing“ (oder vergleichbare Veranstaltungen mit Marketingbezug)
  • Interesse an den Themen des Moduls und an der Vermittlung von Wissen
  • Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten
  • Organisatorische Fähigkeiten, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und eine eigenständige Arbeitsweise

Bei Interesse schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Lebenslauf, Motivationsschreiben und Notenübersicht

bis zum 30. Juli 2022 per E‑Mail an:

marketing@uni-oldenburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

„Hope You’re Not Totally Commercial!“ – Neuer Artikel von Gerrit Sundermann veröffentlicht

Gerrit Sundermann hat in Zusammenarbeit mit  Dr. Juha Munnukka von der Oldenburger Partner Universität in Jyväskylä (Finnland) einen Artikel im Journal of Interactive Marketing veröffentlicht. Die Autoren untersuchen in dem Artikel wie und auf welche Weise konsumentenseitiges Wissen und Verstehen, dass es sich bei Beiträgen von Social Media Influencern um Werbung handelt, Einfluss auf nachfolgende Werbeerfolgskennzahlen nimmt.

zum Artikel

„Online Touchpoints matter!“ – Best Paper Award für Janina Sürken & Dr. Sören Sundermann

Die Coronakrise hat signifikante Auswirkungen auf die Markenführung stationärer Einzelhändler. Warum das so ist, welche Rolle dabei digitale Markentouchpoints spielen und welche Konsequenzen sich für die Konsumenten-Marken-Beziehung ergeben, haben Janina Sürken und Dr. Sören Sundermann empirisch untersucht. Ihre Ergebnisse wurden nun im „Journal of Emerging Trends in Marketing and Management“ veröffentlicht und dort mit dem Best Paper Award ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und über weiteren Austausch zu diesem Thema!

zum Artikel

(Stand: 26.09.2022)