Kontakt

Für Fragen zum Studiengang:

Dr. Julia Gockel

Prof. Dr. Lena Ansmann

Für Fragen rund ums Studium

Zentrale Studienberatung 

Für Fragen zu Bewerbung und Einschreibung 

Immatrikulationsamt (BewerberInnen mit deutscher Hochschulzugangs-
berechtigung) 

International Office (EU- bzw. internationale BewerberInnen) 

StudierendenServiceCenter

Aktuelles

Master Versorgungsforschung erfolgreich gestartet!

Sechs Studierende aus unterschiedlichen Fachrichtungen bilden den ersten Jahrgang des neu konzipierten Masterstudiengangs Versorgungsforschung.  In insgesamt zwei Jahren bildet das Studienangebot junge Menschen zu breit aufgestellten Versorgungsforscher*innen für Qualitätssicherung, -management und Koordination sowie Evaluation, Implementierung und Beratung gesundheitspolitischer Maßnahmen in der Praxis und Gesundheitspolitik aus.

Die zukünftigen Versorgungsforscher*innen begannen ihr Studium im Wintersemester 2021/22 mit einer Mischung aus Präsenz- und Online-Veranstaltungen. Aufgrund der kleinen Kohortengröße konnten die Präsenztermine entsprechend der universitären Hygienevorschriften reibungslos umgesetzt werden. Das Sommersemester 2022 ist als reines Präsenzsemester geplant. Neben den Lehrveranstaltungen ist für dieses Semester auch ein mehrwöchiges Berufsfeldpraktikum vorgesehen. 

Stimmen zum Studiengang:

„Mir gefällt besonders die Interdisziplinarität im Studiengang. Sowohl Lehrende, als auch Studierende kommen aus unterschiedlichen Fachrichtungen und so bekommt man verschiedene Perspektiven auf die Probleme in der Versorgung.”

„Die Nähe zu den Lehrenden und dem Department für Versorgungsforschung gefällt mir sehr gut, so bekommt man einen Einblick in die Forschungswelt und hat immer einen Ansprechpartner. Als Studierende wird man dort abgeholt wo man ist und es wird auf die unterschiedlichen Vorkenntnisse eingegangen und darauf aufgebaut.”

Veranstaltungen

(Stand: 14.07.2022)