Nahfeldwärmeübertrag von Molekülen

Nahfeldwärmeübertrag von Molekülen

Ein weiteres sehr interessantes Einsatzgebiet unserer hochauflösenden, submikrometer großen Wärmestromsensoren ist die Messungen des Wärmestromes durch einzelne Moleküle. Durch eine weiter fortschreitende Miniaturisierung von elektronischen Bauelementen und auch den fortschreitenden Einsatz von elektrisch leitfähigen, organischen Molekülen ergeben sich neue Fragestellungen der Eigenschaften dieser Moleküle. Dabei ist nicht nur ihre elektrische Leitfähigkeit von großem Interesse, sondern auch die thermische Leitfähigkeit, um ein gezieltes Temperaturmanagment bei elektronischen Bauteilen zu ermöglichen. Genau diesem Themenkomplex ist ein europäisches Verbundprojekt unter der Beteiligung von Partnergruppen aus England, Finnland, Frankreich und der Schweiz gewidmet. Dabei soll die Möglichkeit einer optimierten Kühlung einzelner Komponenten einer integrierten Schaltung, unter anderem durch den Einsatz molekularer Filme, geprüft werden, was ganz neue Möglichkeiten eines energieeffizienten Betriebs von z. B. Sensorik bedeutet.

(Stand: 20.04.2022)