Navigation

Kontakt

Volker Schindel

https://uol.de/volker-schindel

Academia de Danza y Ritmo

Tanzworkshops mit kubanischen Tanzpartnerinnen und Tanzpartnern in Havanna

Okan Tomi besitzt ein ehemaliges Kino - das Cine Alba - in Havannas Stadtteil Playa als Proben- und Aufführungsort. Bis zu 12 Tanzpartnerinnen oder Tanzpartner können mit interessierten Gruppen in den Tanz-Workshops zur Verfügung trainieren. Workshops werden für alle lateinamerikanischen Tänze von der Habanera über Salsa bis zum Reggaeton gegeben.

Außerdem bietet die Gruppe Percussion-Workshops für afro-kubanische und alle lateinamerikanische Stilrichtungen an.

Hier ein Video über die Gruppe.

Nähere Informationen bei petekyr.voraj0tllha/tcirdt@4/puol.de
oder im direkten Kontakt zu Okan Tomi:
okantomi5syrcuba@yahkn1esoozx.combvbay

Die Adresse des Cine Alba: Ave 51, Esquina 44, Puentes Grandes Municipio Playa, Havanna, Kuba, Telefon: (0053) 5 314 88 65;

Bildergalerie

Kultureller Austausch mit einer Tanzgruppe aus Havanna

Das Institut für Musik pflegt seit 2006 einen intensiven Kontakt zum   soziokulturellen Projekt Okan Tomi. Das Projekt wurde 1993 in Havanna im Stadtteil Marianao gegründet mit dem Ziel, sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen eine Perspektive zu bieten. Heute ist die Gruppe in Havanna bekannt und tritt regelmäßig bei kulturellen Veranstaltungen auf.

Neben lateinamerikanischen Tanz- und Percussions-Stilen prägt auch die afro-kubanische Tanz- und Trommeltradition das Repertoire von Okan Tomi.

Der Name „Okan Tomi“ kommt aus der westafrikanischen Yoruba-Sprache.
Viele der 24 Gruppenmitglieder haben am Instituto Pedagógico in  Havanna studiert und unterrichten auch als Tanz- oder Trommellehrer.

12 Mitglieder von Okan Tomi besuchten 2009 und 2011 Norddeutschland. Zusammen mit Studierenden und Schülerinnen und Schülern der hiesigen so genannten Kubaband erarbeiteten sie bei beiden Besuchen eine Show, die in Theatern der Region aufgeführt wurde. Außerdem gaben sie Tanz- und Percussion-Workshops an Schulen der Region.

Im Gegenzug besuchten Studierende Kuba in den Jahren 2010, 2012 und 2016 und gaben dort Shows gemeinsam mit Okan Tomi in Havanna, Santiago de Cuba und Cienfuegos.

Musw1nffik-Webmaster (musikht0o@uq8bjaol.d3k7ke) (Stand: 07.11.2019)