Forschung

Lehr- und Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte und Kritik der Metaphysik (einschl. Sprach- und Religionsphilosophie) von der Antike bis zur Gegenwart
  • Deutscher Idealismus (mit Schwerpunkt Hölderlin)
  • Ästhetische Theorie
  • Kritische Theorie

Forschungsprojekte

  • Der Begriff der Erinnerung (und des Vergessens) von Platon bis zur Gegenwartsphilosophie (Stand: laufend)
  • Ursprünge der Neuzeit: Das 14. Jahrhundert als Epochenschwelle (Stand: laufend)
  • Hölderlin und der deutsche Idealismus (Stand: laufend)

Und folgende Kooperationen:

  • Leitung der Adorno-Forschungsstelle
  • Leitung der Forschungsstelle Hannah Arendt Zentrum

Institut für Philosophie:

  • Präsenz des Vergangenen - Über die Aktualität vorneuzeitlichen Denkens
  • Klassische deutsche Philosophie
  • Nachidealistische Konzepte praktischer Vernunft

Fakultär/ Transfakultär:

Buchprojekte

  • Meister Eckhart: Vom Seelengrund – Ausgew. Predigten, Stuttgart 2023
  • [Arbeitstitel] Von Hesiod bis Aristoteles: Der Anfang der Philosophie (Stand: laufend)
  • [Arbeitstitel] Hölderlin wegen. Studien zu seinem Werk (Stand: laufend)
  • Das Bewußtsein und seine Geschichte: Über Erinnern und Vergessen [Arbeitstitel] (Stand: laufend)

Zuletzt erschienen:

  • (zus. mit R. Klein u. S. Müller-Doohm): Adorno-Handbuch. Leben–Werk–Wirkung, Berlin 2019.
  • J.Chr.Fr. Hölderlin, Theoretische Schriften. Mit einer Einleitung u. Anmerkungen. Überarbeitete und ergänzte Neuauflage, Hamburg 2020.
  • Hölderlin-Handbuch. Leben-Werk-Wirkung. Zweite, revidierte und erweiterte Auflage, Berlin 2020.
  • Erinnerung. Zum Zusammenhang von Hölderlins theoretischen Fragmenten „Das untergehende Vaterland ...“ und „Wenn der Dichter einmal des Geistes mächtig ist ...“. Neue, durchgesehene und mit einem Nachwort versehene Auflage, Paderborn 2021.
(Stand: 20.04.2022)