Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

02. Mai 2014   163/14   Veranstaltungsankündigung

Geschichte und Geschichten in der Kinder- und Jugendliteratur

Oldenburg. Die Berliner Autorin Anja Tuckermann wird im Mai an der Universität Oldenburg zwei Poetikvorlesungen zu geschichtserzählender Kinder- und Jugendliteratur halten. Unter dem Titel „Geschichte und Geschichten: Wann beginnt Geschichte?“ berichtet Tuckermann am 8. Mai von kindlichem Geschichtsinteresse und der Inspiration für ihre eigenen zeitgenössischen Alltagsgeschichten für Kinder und Jugendliche. Bei der zweiten Vorlesung am 22. Mai geht es unter dem Titel „Wer sind wir? Geschichte als Erzählung der Gegenwart“ vor allem um vier Bücher Tuckermanns, die sich mit der Zeit der Diktatur in Deutschland befassen und mit Menschen, die in dieser Zeit Kinder waren. Interessierten wird die Autorin von ihren ausgedehnten Gesprächen etwa mit KZ-Überlebenden berichten, darüber, wie Erinnerung funktioniert, wie sie recherchierte und die literarische Form von Buch zu Buch der spezifischen Geschichte anpasste. Beginn ist jeweils um 18.15 Uhr im Bibliothekssaal der Universitätsbibliothek.
Die Oldenburger Forschungsstelle Kinder- und Jugendliteratur (OLFOKI) lehnt die Poetikvorlesungen an ihre Pläne zur diesjährigen Kinder- und Jugendbuchmesse KIBUM an. Die dortige OLFOKI-Ausstellung wird sich in diesem Jahr mit dem Thema „Das Kinderbuch erklärt den Krieg“ beschäftigen und unter anderem Kinder- und Jugendliteratur aus dem Ersten Weltkrieg zeigen.

Auf dem Bild: Autorin Anja Tuckermann (Foto: privat).

ⓘ www.uni-oldenburg.de/olfoki/
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Mareile Oetken, Koordinatorin für Kinder- und Jugendliteratur, Tel.: 0441/798-4565, E-Mail: olfoki(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 23.11.2023)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page