Kontakt

Staatsexamen Bewerbung - Immatrikulationsamt

InfoLine Studium

+49 441 798-2728  (F&P

Staatsexamen - Bewerben

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium der Humanmedizin an der Universität Oldenburg interessieren!

Bewerbung für das Wintersemester 2021/2022

1. Semester

Die Bewerbung für das 1. Fachsemester des Studienganges Humanmedizin erfolgt ausschließlich über die Stiftung für Hochschulzulassung in Dortmund. Im Auftrag der Bundesländer werden hier zentral die Studienplätze für den Studiengang Medizin vergeben:

www.hochschulstart.de

Bitte beachten Sie die folgenden Bewerbungsfristen für das 1. Fachsemester:

  • 31.05. zum Wintersemester für diejenigen, die ihre Hochschulzugangsberechtigung vor dem 16. Januar des laufenden Jahres erworben haben („Altabiturienten“)
  • 15.07. zum Wintersemester für die „Neuen“, die ihre Hochschulzugangsberechtigung zwischen dem 16. Januar bis einschließlich 15. Juli des laufenden Jahres erwerben („Neuabiturienten“)

Änderung zum Wintersemester 2021/2022
Für Neuabiturienten wurde das Ende der Bewerbungsfrist einmalig auf den 31.07.2021 verschoben. Zum Wintersemester 2022/2023 endet die Bewerbungsfrist wieder am 15.07.

Weitere umfangreiche Informationen der Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften finden Sie auf deren Seiten:

Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften

Informationen zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren für das 1. Fachsemester erhalten Sie von der Stiftung für Hochschulzulassung:

Hochschulstart

Bitte beachten Sie:
In einem Übergangszeitraum von mindestens zwei Jahren findet für den Modellstudiengang Humanmedizin der Universität Oldenburg kein Auswahlverfahren vor Ort statt.

Höheres Semester

Für das Wintersemester ist eine Bewerbung ins 3., 5., 7., 9. und 11. Fachsemester möglich.

Es findet KEIN Losverfahren statt!

Eine Aufnahme in ein höheres Fachsemester ist unter folgenden Voraussetzungen möglich:

  1. Es wurden bereits Semester in demselben Studiengang absolviert
    oder
  2. Es wurden bereits Studien- oder Prüfungsleistungen in einem anderen Studiengang erworben und es kann eine Anrechnung von Studienzeiten und -leistungen (Kreditpunkten) über das Akademische Prüfungsamt der Universität Oldenburg erfolgen
    und
  3. Es kann ein Studienplatz für Humanmedizin zugewiesen werden.

Änderung zum Wintersemester 2021/2022
Für Bewerber:innen ins höhere Fachsemester wurde das Ende der Bewerbungsfrist einmalig auf den 31.07.2021 verschoben. Die Nachreichfrist für den Anrechnungsbescheid des Landesprüfungsamtes und das Physikumzeugnis endet am 31.08.2021.

Online-Bewerbung

Nach der Abgabe der Online-Bewerbung drucken Sie die PDF-Dokumente

Reichen Sie diese zusätzlich zu den in der Online-Bewerbung benannten Unterlagen ein. Die Unterlagen müssen bis zum 31. Juli 2020 vorliegen. Es zählt nicht das Datum des Poststempels!

Für den Anrechnungsbescheid des Landesprüfungsamtes wird eine Nachreichfrist bis zum 31. August 2021 gewährt. Sollte diese Frist nicht eingehalten werden können, kann die Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Ausländische Schulzeugnisse müssen hinsichtlich ihrer Gleichwertigkeit zur deutschen Hochschulzugangsberechtigung geprüft werden. Die Carl von Ossietzky Universität hat mit dieser Prüfung die Arbeits- und Servicestelle für Internationale Studienbewerbungen e.V. (www.uni-assist.de) beauftragt. Neben der eigentlichen Bewerbung führen Sie hier zusätzlich das „Standard-Verfahren“ durch. Von uni-assist e.V. erhalten Sie eine Bewerber-Nummer, welche Sie uns mit Ihrer Bewerbung mitteilen.

Wichtiger Hinweis:

Die Universität Oldenburg führt seit dem Wintersemester 2012/13 im Studiengang Humanmedizin einen Modellstudiengang durch. 

Eventuelle freie Studienplätze für höhere Semester können daher nur an BewerberInnen vergeben werden, die bereit sind, in den Modellstudiengang zu wechseln. Aktuell sind keine Studienplätze frei!

Ein Wechsel wird in der Regel zu einer Verlängerung des Studium um mindestens 1-2 Semester führen, da u. a. ein Einstieg in begonnene Module nicht möglich ist.

Bisher erbrachte Leistungen werden auf den Modellstudiengang nicht automatisch angerechnet, sondern unterliegen einer Überprüfung und Anerkennungsentscheidung durch den zuständigen Prüfungsausschuss der Hochschule. Dies gilt auch für Studienzeiten und Studienleistungen, die bereits durch ein Landesprüfungsamt für Medizin anerkannt wurden.

Bewerberinnen und Bewerber, die aus einem anderen Studiengang kommen oder im Ausland bereits Medizin studiert haben, stellen den Antrag auf Zulassung beim Immatrikulationsamt und wenden sich gleichzeitig an das für Sie zuständige Landesprüfungsamt. Für alle in Niedersachsen geborenen Bewerber ist dies der „Niedersächsische Zweckverband für Approbationserteilung (NiZzA)“.

(Stand: 09.06.2021)