Kontakt

conTakt Beratungsstelle bei Fragen zu sexualisierter Diskriminierung und Gewalt

conTakt Beratungsstelle

Sexualisierte Diskriminierung und Gewalt

Die Universität setzt sich für einen wirksamen Schutz vor sexualisierter Diskriminierung und Gewalt ein und pflegt eine aktive Umsetzung der Maßgaben des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG). Durch die Richtlinie gegen sexualisierte Diskriminierung und sexuelle Gewalt wurde die conTakt-Beratungsstelle bei Fragen zu sexualisierter Diskriminierung und Gewalt etabliert. conTakt steht allen Studierenden und Mitarbeiter*innen der Universität zur Verfügung. Das Angebot richtet sich an Betroffene, Unterstützer*innen von Betroffenen sowie Beobachtende übergriffiger oder zweifelhafter Situationen. Darüber hinaus bietet die Beratungsstelle Informationen und Unterstützung für Verantwortliche und Multiplikator*innen, die präventiv oder interventiv gegen sexualisierte Diskriminierung und Gewalt tätig werden möchten.

(Stand: 23.07.2021)