Kontakt

E-Mail:  

Tel.: Sekretariat ZFG
Karola Gebauer
++49 (0)441/798 4316

Buchpublikation

Geschlechterwissen in und zwischen den Disziplinen.
Perspektiven der Kritik an akademischer Wissensproduktion.

hg. von Barbara Paul, Corinna Bath und Silke Wenk, Bielefeld: transcript 2020

Veranstaltungen

Aktuelles

Vortrag

09.11.2018 - Universität Osnabrück, Jahrestagung LAGEN zum Thema "Verbundprojekte in Niedersachsen – und solche, die es werden wollen"
Vortrag von Prof. Dr. Barbara Paul und Prof. Dr. Corinna Bath: „Geschlechterwissen in und zwischen den Disziplinen: Kritik, Transformation und "dissidente Partizipation" an (akade­mischer) Wissensproduktion“

Open Forum

12.-15.09.2018 - Georg-August-Universität Göttingen, 10th European Feminist Research Conference Atgender (The European Association for Gender Research, Education and Documentation) and the German Gender Studies Association (FG Gender) zum Thema „Difference, Diversity, Diffraction: Confronting Hegemonies and Dispossessions“
Open Forum mit Dipl.-Inf. Göde Both, Dr. rer. nat. Smilla Ebeling und PD Dr. phil. Anja Zimmermann: „Inter-/transdisciplinarity in action – Voices from the humanities, natural sciences and technology“

Vortrag

27.-29.03.2017 - Leibniz Universität Hannover, Jahrestagung LAGEN zum Thema „Politiken der Reproduktion –  Politics of Reproduction“
Vortrag von Dr. Smilla Ebeling und PD Dr. Anja Zimmermann: „Produktion von Geschlechter­wissen: Politiken der Selbsthistorisierung in und jenseits der Institutionen“, auf dem Panel „Wissen und Institutionen – Geschlechterwissen in Fachdisziplinen / Knowledge and Institutions – Gender Knowledge in Disciplines“

Vortrag und Empfang

13.01.2016 - Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. phil. habil. Cornelia Klinger (Universität Tübingen, Philosophin mit Arbeitsschwerpunkten in Politischer Philosophie und Feministischer Theorie):
"Noch nicht einmal angekommen und schon wieder abgefahren? Die Wissens-Kategorie 'Gender' im Zug der Zeit"
mit anschließendem Empfang anlässlich der Eröffnung des Verbundforschungsprojekts
im Rahmen der Ringvorlesung "Normalität/Krisen"  des ZFG
Anschließend ist zum Empfang anlässlich der Eröffnung des Projekts Geschlechterwissen eingeladen → Ankündigung

Workshop

13.01.2016 - Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Workshop mit Prof. i.R. Dr. phil. Gudrun-Axeli Knapp (Leibniz Universität Hannover, Sozialwissen­schaftlerin mit Arbeitsschwerpunkten in Sozialpsychologie der Geschlechterdifferenz, Soziologie des Geschlechterverhältnisses sowie Feministischer Theorie)

Workshop

13.01.2016 - Workshop mit Prof. i. R. Dr. phil. Gudrun-Axeli Knapp (Sozialwissenschaftlerin mit Arbeitsschwerpunkten in Sozialpsychologie der Geschlechterdifferenz, Soziologie des Geschlechterverhältnisses sowie Feministischer Theorie

Workshop

07.10.2015 - Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Workshop mit Prof. Dr. Elvira Scheich (FU Berlin, Wissenschafts­geschichte und Wissenschaftstheorie in der Physik unter besonderer Berück­sichtigung der Geschlechterforschung)

Projektstart

Juli 2015 - Das Projekt "Geschlechterwissen in und zwischen den Disziplinen" ist erfolgreich gestartet! Die vier Mitarbeiterinnen M.A. Friederike Bunten, M.A. Claude Draude, Dr. rer. nat. Smilla Ebeling und PD Dr. Anja Zimmermann haben ihre Arbeit aufgenommen, die Büros im Gebäude A6 bezogen und widmen sich ab jetzt für die kommenden drei Jahre ihren Teilprojekten.

Pressemitteilung

(Stand: 08.12.2020)