Navigation

Studentische Mitarbeiter_innen in der Geschäftsstelle

Die studentischen Mitarbeiter_innen in der Geschäftsstelle Hochschulsport organisieren das Hochschulsportprogramm. Sie planen und organisieren die Angebote und arbeiten mit den Übungsleiter_innen in dem von ihnen betreuten Bereich des Hochschulsports zusammen.

Um bei uns in der Geschäftsstelle arbeiten zu können, solltet ihr Sportstudent_in möglichst im 3. Fachsemester (oder höher) sein. Teamfähigkeit, Offenheit, Engagement auch über das Notwendige hinaus sowie die Fähigkeit mit Menschen umgehen zu können, sind ebenfalls wichtige Voraussetzung dafür, dass euch die Arbeit mit uns - und uns die Arbeit mit euch Spaß macht und für den Hochschulport gewinnbringend ist.

Abhängig von der zu besetzenden Stelle kommen noch sportfachliche Qualifikationen hinzu, deren inhaltliche Orientierung in der jeweiligen Ausschreibung näher formuliert wird.

Wer in der Geschäftsstelle arbeitet, wird von der Universität als studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskraft eingestellt. Die Arbeitsverträge sind befristet (maximal 4 Jahre) und umfassen in der Regel 12,0 Stunden / Woche. Die Bezahlung ist durch einen Erlass geregelt. Außerdem wird im Dezember ein 13. Monatsgehalt gezahlt. Urlaub sollte in den 6 Wochen Sommerpause (beginnend mit Ende des Semesters) genommen werden.

Eine Menge Informationen - und sicher noch mehr offene Fragen. Für deren Beantwortung nehmen wir uns gerne Zeit - auch wenn ihr noch nicht sicher seid, ob ihr euch bewerben wollt, oder wenn aktuell gar keine Stelle ausgeschrieben ist. Sprecht uns gern an.

Hochoe3mvschuozlsport-Webmaster (hodogichdn2schvd+yulfz7kspod80rt@uol.f2vdde2r) (Stand: 07.11.2019)