Navigation

Skiplinks

Kontakt

Institutsdirektorin

Prof. Dr. Karen Ellwanger

Geschäftsstelle

Miriam Kuhlmann

+49 (0)441 798-2653

+49 (0)441 798-19 2653

 JJW-2-220

 bitte für die Zeit im JJW schriftlich einen Termin vereinbaren

Anschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät III - Sprach- und Kulturwissenschaften
Institut für Materielle Kultur
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

Social


|Materielle Kultur

Ringvorlesung "VermittlungsObjekte"

Am 24.10.2019 startet die interdisziplinäre Ringvorlesung "VermittlungsObjekte" mit einem Vortrag von Isabelle Plewka.

mehr

|Materielle Kultur

Welcome 2019/20

Das Institut lädt zum "Meet and Greet" im Polyester am 30.10.2019 ein.

mehr

|Materielle Kultur

Performance mit Sara Schwienbacher

Die Performance-Künstlerin Sara Schwienbacher wird zusammen mit Studierenden Interventionen im öffentlichen Raum durchführen.

mehr

|Materielle Kultur

Praxisseminar "Uni Action" im WiSe - Entwickeln Sie eine digitale Schnitzeljagd

Lust auf ein Vermittlungsprojekt? Lust die Lernapp Actionbound und das Videoschnittprogramm Camtasia kennezulernen? - dann tragen Sie sich ein.

mehr

|Materielle Kultur

Studium: Bewerbung für „Kulturanalysen“ (Master)

Die Bewerbung um Studienplätze für „Kulturanalysen" (Master) läuft noch bis zum 30. September.

mehr

|Materielle Kultur

Kreativ: Studierende verschiedener Fachbereiche produzierten ein Erklärvideo zur Geschichte der Universität

CvO Studierende, darunter auch MK:Tler, halfen den internationalen Teilnehmern des World CUR 2019 sich auf dem Uni Campus zurechtzufinden.

mehr

|Materielle Kultur

Diskussion: Prof. Dr. Heike Derwanz zu Gast bei Deutschlandfunk Kultur

Prof. Heike Derwanz diskutiert mit drei weiteren Nachhaltigkeitsexperten zum Thema: "Ökobilanz der Textilindustrie. 'Fast Fashion' um jeden Preis?".

mehr

|Materielle Kultur

Wissensgewinn: Studien zur Materiellen Kultur Band 35 erschienen

Band 35 der Studien zur Materiellen Kultur dokumentiert die Ausstellung "WIE WIR WISSEN – Schnittstellen zwischen Forschung und Alltag" des Museum und…

mehr

|Materielle Kultur

Fashion Revolution - das IfMK mischt mit

Studierende und Lehrende des IfMK standen auf dem Fashion Revolution Day für Nachhaltigkeit, faire Bezahlung und gute Arbeitsbedingungen in der…

mehr

|Materielle Kultur

Ausstellungseröffnung im Schlauen Haus "Wie wir Wissen"

Im Mai dreht sich im Schlauen Haus Oldenburg in der Ausstellung "Wie wir Wissen" alles um die Fragen: Woher beziehen wir unser Alltagswissen? Welches…

mehr

|Uni Action

Und Action!

Zusammen mit Studierenden entwickelt das IfMK eine interaktive Schnitzeljagd für Studienanfänger zu den Themen "Digitalisierung der Wissensproduktion"…

mehr

|Materielle Kultur

Zuwachs: Studien zur Materiellen Kultur Band 34 erschienen

Band 34 der Studien zur Materiellen Kultur beschäftigt sich mit einer Ausstellung für ‚außereuropäische Kunst‘ im Pavillon des Sessions des Louvre.

mehr

|Qualität Plus - Digital Literacy am Standort Materielle Kultur

Texte lesen und verstehen - aber blended

Frischer Wind zieht in den BA MK:T im SoSe 19 ein: Das Q+ Team führt zeit- und ortsungebundene Texterschließungsfragen via CloCked ein. 

mehr

|Qualität Plus - Digital Literacy am Standort Materielle Kultur

Digitalisierung im mittelalterlichen Ambiente

Das Q+ Team stellt Projektinhalte und ein frühes Konzept auf der Tagung Digitales Niedersachsen in Warberg vor.

mehr

|Textil-Minimalistinnen

Nun aber richtig: Der zweite Besuch in Frankfurt (M) und der Schweiz

Nach einer Winterpause über Weihnachten und Neujahr, stand Ende Januar der nächste Feldaufenthalt an. Wieder ging es nach Frankfurt am Main und auch…

mehr

|Qualität Plus - Digital Literacy am Standort Materielle Kultur

Kleines Fach, großer Erfolg

Das IfMK konnte sich gegen 98 Mitbewerber aus ganz Niedersachsen in einer Ausschreibung "Qualität Plus" des MWK durchsetzen. Das Projekt "Digital…

mehr
Wech0bmaster (s.mp/3wiallolw1bhn@uvlgol.degy52) (Stand: 07.11.2019)