Navigation

Ernährung und Funktionalität im Alter

Gruppenleitung:    Dr. oec. troph. Rebecca Diekmann

        

Im geriatrischen Kontext stellen die Erfassung und die Beurteilung des Ernährungszustandes und der körperlichen Funktionalität wichtige Komponenten in der Ernährungs- und Physiotherapie dar. Altersrelevante Probleme des Ernährungszustandes wie Mangelernährung oder Adipositas sowie die Veränderung der Körperzusammensetzung beeinflussen die physische Leistungsfähigkeit maßgeblich. In diesem Kontext wird in einem kontinuierlichen Prozess der Bedarf von Technik zur Erfassung des Ernährungszustandes, der Körperzusammensetzung sowie der körperlichen Funktionalität identifiziert, im Anschluss getestet und evaluiert und ggbfs. im Bereich der Diagnostik von Risiken als auch im Bereich der Therapie eingesetzt.

Webqcdzmaste72ers2mv (david.9r25hsasuks@uol.mgxqdejpw) (Stand: 16.04.2020)