Kontakt

Maike Santelmann

+49 (0)441 798-3006

V01 3-323

Gesundheitsmanagement

Gesundheitsmanagement

Gesundheit und Wohlbefinden sind Grundvoraussetzungen für Leistungsfähigkeit und Motivation. Ziel des Gesundheitsmanagements ist es daher, gesundheitsfördernde Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten der Universität zu schaffen.

Ein Schwerpunkt sind dabei verhaltens- und verhältnispräventive Maßnahmen und Angebote der Betrieblichen Gesundheitsförderung. Hier werden Aspekte der Arbeitsumwelt und -organisation ebenso wie Angebote zum gesunden Leben, zum Beispiel in den Bereichen Ernährung, Sport und Stressbewältigung gestaltet.

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) richtet sich an Beschäftigte, die häufig oder längerfristig erkranken. Es bietet individuelle Unterstützung bei der Gestaltung von Arbeitsbedingungen und für die Rückkehr an den Arbeitsplatz.

Da Gesundheit am Arbeitsplatz nicht isoliert betrachtet werden kann, ist das Gesundheitsmanagement stark mit anderen Bereichen und Angeboten an der Universität vernetzt, zum Beispiel:

Weitere Angebote und Veranstaltungen mit Gesundheitsbezug

(Stand: 21.10.2021)