Navigation

Zusamenfassung auf Deutsch

Alles eins? Konzeptualisierungen 'junger' Literatur zwischen ästhetischem Aufbruch und Realpolitik – ein Vergleich - Gun-Britt Kohler

Młoda Polska, Mlada Hrvatska, Молода Украïна, Маладая Беларусь: die zumal zeitlich einigermaßen konvergente, übereinstimmende Verknüpfung von Jugendattribut und Ethnonym legt die These nahe, bei den entsprechenden literarischen Gruppierungen und Strömungen handele es sich um 'nationalliterarische' Varianten eines übernationalen Phänomens des europäischen Modernismus. Der Vortrag wird sich diesem Phänomen in einem historischen, transhistorischen und transnationalen Vergleich annähern und – insbesondere unter heuristischer Nutzung des Konzepts der 'literarischen Bewegung' und der Thesen von Pascale Casanova zum "literarischen Meridian" – Parameter diskutieren aus denen sich Fragen und Thesen in Bezug auf den typologischen Vergleich im Rahmen des Blocks ableiten lassen. Eine dieser Thesen lautet, dass sich in den jeweiligen Bewegungen in je spezifischen Proportionen verschiedene Diskurse überlagern (Liberalismusdiskurs, Wiedergeburtsdiskurs, Jugenddiskurs u.a.), die ihre unterschiedliche Profilierung bedingen. Paradoxerweise werden gerade diese Spezifika im Zuge eines übernationalen Modernismusdiskurses häufig nivelliert.

Volltext des Vortrags (auf Russisch)

Wezpzbmasteretued (anastax7sia.reis1@f1uoveql.dekdcy) (Stand: 07.11.2019)