Kontakt

strahlenschutz@uol.de

Organisation und Überwachung des Strahlenschutzes für Medizinstudierende und Beschäftigte der Departments Humanmedizin, medizinische Physik und Akustik, Versorgungsforschung und Psychologie in Kliniken, Lehrkrankenhäusern und Arztpraxen

Dr. Johann Meyer

+49-(0)441-798-2597

 

Organisation und Überwachung des Strahlenschutzes für Tätigkeiten innerhalb des Geländes der Universität Oldenburg der Fakultäten I-VI, sowie Leitung des Isotopenlabors

Dr. Anna-Maria Hartmann

+49-(0)441-798-2937 

 

Technische Mitarbeit

Inga Kayser

+49-(0)441-798-3424

Umgang mit umschlossenen Strahlern

Umgang mit umschlossenen Strahlern

Umschlossene Strahler werden beispielsweise in Praktika (Institut für Physik) oder in anderen Bereichen zur Kalibrierung von Geräten eingesetzt. Einige dieser Strahler müssen aufgrund ihrer Aktivität oder Emission an gasförmigem Radon jährlich auf ihre Dichtigkeit geprüft werden. Der Umgang mit umschlossenen radioaktiven Präparaten erfolgt nur nach vorheriger Einweisung und unter Einhaltung von speziellen Sicherheitsmaßnahmen.

Ansprechpartnerinnen:

Dr. Anna-Maria Hartmann (Strahlenschutzbevollmächtigte)

Inga Kayser (Strahlenschutzbeauftragte)

Strahlenschutzbeauftragte für den Umgang mit umschlossenen Strahlern sind:

Annette Berger

Inga Kayser

(Stand: 05.10.2021)