Navigation

Ab sofort Sprechstundenausfall!

Derzeit können wir leider keine persönlichen Beratungen vor Ort anbieten. Im derzeitigen Notbetrieb der Universität erreichen Sie uns per Mail unter studium2ezsu@uolmkdnr.dy527e. Studierende finden nähere Informationen in Stud.IP.

Aufgrund des Notbetriebs ist mit einem erhöhten Aufkommen (Mail) zu rechnen. Für möglicherweise entstehende Verzögerung bitten wir um Verständnis.

Kontakt

Floyd- und Lili Biava-Mobilitätszuschuss

Tina Grummel

+49 (0)441 798-2457

Andreas Männle

+49 (0)441 798-2484

Die Floyd und Lili Biava-Stiftung vergibt im Jahr 2020 im Rahmen ihres Stiftungszweckes zum 19. Mal ein

Stipendium für Reise- und/oder Aufenthaltskosten für einen Aufenthalt im Ausland in Höhe von 2.000 EUR

Die Floyd und Lili Biava-Stiftung verfolgt das Ziel, die Mobilität von Studierenden, sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler der Naturwissenschaften, Informatik, Mathematik, Medizin und Wirtschaftswissenschaften der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im Rahmen von Studien-, Lehr- und Forschungsaufenthalten zu fördern, vorzugsweise in den USA.

Die aktuelle Frist für das Einreichen der Bewerbungsunterlagen ist der 23. April 2020. 

Voraussetzungen

Bewerbungen werden von Studierenden sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern der o.g. Fachdisziplinen erbeten. Dabei gelten folgende Bedingungen:

  1. Der angestrebte Auslandsaufenthalt beginnt in der zweiten Jahreshälfte des Ausschreibungsjahres, beträgt mindestens drei Monate und muss mit einer entsprechenden Bescheinigung der aufnehmenden Hochschule nachgewiesen werden.
  2. Das Stipendium wird pro Person nur einmal vergeben.
  3. Mit Annahme des Stipendiums verpflichtet sich die Empfängerin/der Empfänger, dem Vorstand der Biava-Stiftung direkt nach Rückkehr einen Erfahrungsbericht einzureichen und für ein kurzes Gespräch auf der folgenden Vorstandssitzung zur Verfügung zu stehen.

Bewerbung

Für die Bewerbung sind folgende Unterlagen per E-Mail (in einer PDF-Datei zusammengefasst) an das International Office (andreas.maennle@uol.de) einzureichen: 

  1. Lebenslauf mit Lichtbild (auf Deutsch)
  2. Motivationsschreiben inklusive der Begründung für die Bewerbung, den angestrebten Nutzen des Auslandsaufenthaltes sowie Studien- bzw. Forschungsplan für den Auslandsaufenthalt (auf Deutsch)
  3. Gutachten einer Hochschullehrerin/eines Hochschullehrers aus dem entsprechenden Fachgebiet
  4. Sprachnachweis (über Kenntnisse der Unterrichtssprache an der Gastuniversität)
  5. Immatrikulationsbescheinigung
  6. Notenbescheinigung (inklusive Durchschnittsnote, Stud.IP-Ausdruck)
IO-W3pebmawtyster (marketing.io@uozw8u7l.di/e) (Stand: 26.03.2020)