Navigation

Skiplinks

Kontakt

Koordination

Robert Mitschke

A03 1-102

+49 (0)441 798-2353

Promovierendenbetreuung

Das Betreuungskonzept beruht auf einer Dreigliederung von wissenschaftlicher Betreuung (Supervision), allgemeiner Betreuung (Monitoring/Mentoring) sowie Karriereförderung (externe Referenten/Praxisforen/Praktika).

Wissenschaftliche Betreuung

Die wissenschaftliche Betreuung erfolgt im Modell der Tandembetreuung. Neben die Betreuung durch eine VertreterIn der eigenen Fachdisziplin tritt eine zweite Betreuung, über die die interdisziplinäre und/oder internationale Ausrichtung der Arbeit gewährleistet wird.

Mentorenprogramm

Unabhängig von der wissenschaftlichen Betreuung finden einmal im Semester Gespräche mit den von den KollegiatInnen gewählten MentorInnen statt. Damit soll den KollegiatInnen die Möglichkeit gegeben werden, über den primär wissenschaftlichen Austausch hinaus und unabhängig von dem fachwissenschaftlichen Betreuungsverhältnis eine unabhängige Anlaufstelle nutzen zu können, um auf mögliche Probleme hinzuweisen oder Vorschläge 
zu unterbreiten, die wiederum vertraulich in die Organisation des Graduiertenkollegs eingehen.

Karriereförderung

Neben der Vorbereitung auf einen wissenschaftlichen Werdegang bezieht sich die Karriereförderung auch auf die Vorbereitung einer späteren Tätigkeit in wissenschaftsnahen Bereichen. Die KollegiatInnen können ergänzend zu den Workshops des Graduiertenkollegs die Angebote des Career-Service, der Graduiertenakademie und der Graduiertenschule für Gesellschafts- und Geisteswissenschaften 3GO der Carl von Ossietzky-Universität nutzen.


Wensbmasterxnyz (t.woe0blty5ijen@anr3uol.deaoh4q) (Stand: 07.11.2019)