Kontakt

Leitung

Dr. Uwe Kröcher

+49 (0)441 798-2909

+49 (0)441 798-192909

JJW 2-235

 Dr.in Claudia Czycholl

 +49 (0)441 798-4617

 +49 (0)441 798-194617

 JJW 2-235

Markus Glötzel (freigestelltes Personalratsmitglied)

+49 (0)441 798-2477

Mitarbeit

Vera Ingenbleek-Graumann

 JJW 2-236

Studentische Mitarbeit

Julia Storms

Anschrift und Lageplan

Postanschrift und Lageplan

Zur Lageskizze: JJW

Campusplan der Universität

Social Media

Facebook

Instagram

Impressum

News-Beiträge

Bildungswende jetzt! Demo und Kundgebung am 23.09.2023

Es ist höchste Zeit für eine echte Bildungswende hin zu einem gerechten, zukunftsfähigen und inklusiven Bildungssystem! 12:05 Uhr Bahnhofsplatz treffen zur Demo. Ab 13:00 Uhr Kundgebung mit Diskussion auf dem Waffenplatz!

Es ist höchste Zeit für eine echte Bildungswende hin zu einem gerechten, zukunftsfähigen und inklusiven Bildungssystem! 12:05 Uhr Bahnhofsplatz treffen zur Demo. Ab 13:00 Uhr Kundgebung mit Diskussion auf dem Waffenplatz!

12:05 Uhr Bahnhofsplatz, Treffen für die Demo und um 13:00 Uhr Kundgebung mit Podiumsdiskussion auf dem Waffenplatz!

Unsere Gesellschaft erlebt aktuell eine der schwersten Bildungskrisen seit Gründung der Bundesrepublik. Ein enormer und sich vergrößernder Mangel an Lehrer*innen und Erzieher*innen trifft auf ein veraltetes, unterfinanziertes und segregiertes Bildungssystem, das sozial ungerecht ist.

  • Knapp 50.000 junge Menschen verlassen jedes Jahr die Schule ohne Abschluss
  • Bis 2035 fehlen ca. 160.000 Lehrer*innen
  • Bundesweit fehlen hunderttausende Kitaplätze und über 300.000 Erzie-her*innen, um eine ausreichende Versorgung und einen angemessenen Betreuungsschlüssel zu gewährleiste

Es ist höchste Zeit für eine echte Bildungswende hin zu einem gerechten, zukunftsfähigen und inklusiven Bildungssystem!

  1. Kita und Schule ZUKUNFTSFÄHIG und INKLUSIV zu machen
  2. eine AUSBILDUNGSOFFENSIVE für Lehrer*innen und Erzieher*innen
  3. ein 100 Mrd. SONDERVERMÖGEN Bildung und eine dauerhafte und ausreichende Finanzierung in Höhe von 10% des BIP
  4. einen echten BILDUNGSGIPFEL auf Augenhöhe mit den Bildungsbetroffenen

Eins ist klar: Wer die Bildungskrise lösen will, muss Druck aus dem überlasteten System nehmen und die Leute beteiligen, die tagtäglich direkt mit Kita und Schule in Berührung sind.

(Stand: 14.02.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page