Reinhard Kopanski

Kurzvita

Akademischer Werdegang
- seit 06/2021: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im von der Volkswagenstiftung geförderten, internationalen Projekt „Popular Music and the Rise of Populism in Europe“ an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Fakultät III; Institut für Musik, Prof. Dr. Mario Dunkel)
- bis 06/2021: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (65%) im SFB 1472 „Transformationen des Populären“ an der Universität Siegen, Teilprojekt A04 „Low Pop: Die sentimentale Ballade“ (Prof. Dr. Florian Heesch)
- SoSe 2020: Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Tanz Köln
- 02/2020–03/2021: Koordinator des einzuführenden Masterstudiengangs „Erziehungswissenschaft: Bildungstheorie und kulturelle Praktiken“ an der Universität Siegen (Fak. II, Department Erziehungswissenschaft und Psychologie, Allgemeine Pädagogik, Prof. Dr. Gabriele Weiß)
- 2014–2021: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Siegen (Fakultät II, Department Kunst und Musik; Populäre Musik und Gender Studies, Prof. Dr. Florian Heesch)
- SoSe 2013: Lehrbeauftragter am Institut für Sprach-, Medien- und Musikwissenschaft; Abteilung Medienwissenschaft der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
 

Ausblidung

- 09/2019: Promotion im Fach Musikwissenschaft an der Universität Siegen bei Prof. Dr. Florian Heesch (2. Gutachter: Prof. Dr. Michael Rappe, HfMT Köln); Dissertation eingereicht am 20.05.2019 unter dem Titel Alles ironisch? Der Nationalsozialismus in der Musik der Schwarzen Szene; Disputation am 17.09.2019; Note: magna cum laude
- 07/2012: Abschluss eines Magisterstudiums der Musik-, Politik- und Medienwissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Note 1,2
 

Mitgliedschaften

- AG Populärkultur und Medien in der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM)
- GfPM (Gesellschaft für Popularmusikforschung e.V.)
- IASPM D-A-CH (deutschsprachiger Zweig der International Association for the Study of Popular Music)
- ISMMS (International Society for Metal Music Studies), seit 09/2019: Executive Board Member 

Publikationen

Monografie
Kopanski, Reinhard (2021): Bezugnahmen auf den Nationalsozialismus in der populären Musik. Lesarten zu Laibach, Death In June, Feindflug, Rammstein und Marduk.Münster: Waxmann., (Reihe „Populäre Kultur und Musik“), (Druck in Vorbereitung).

Aufsätze
Kopanski, Reinhard (2021): „Wir rufen Deine Wölfe – Der Reiz des Neofolk für die extreme Rechte.“ In: Die Tonkunst (15.3), 168–181.

Kopanski, Reinhard (2021): „Voicing outrage? Ignoring the matter? Explaining the problem! – A model of analysis for engaging with aesthetic references to national socialism during times of right-wing populism.” In: Zeitschrift für Kritische Musikpädagogik, (Peer-Review), (Druck in Vorbereitung).

Kopanski, Reinhard / Albrecht-Birkner, Veronika / Heesch, Florian / Stöhr, Ruthild (2021): „Interpreting Popular Christian Music from Theological and Musicological Perspectives: The Example of Damaris Joy.“ In: Conservative Religion and Mainstream Culture: Opposition, Negotiation, and Adaption, herausgegeben von Stefan Gelfgren und Daniel Lindmark. London: Palgrave Macmillan, 83–109.

Kopanski, Reinhard (2020): „‚Auschwitz awaits‘ – Different readings on Sabaton’s ‚The Final Solution‘ (2010) and the question of irony.“ In: Metal Music Studies (6.3), Special issue: Metal, Jewishness and the Holocaust, 337–357, (Peer-Review).

Kopanski, Reinhard (2020): „What makes Popular Christian Music ‚popular‘? A comparison of current US-American and German Christian music using the examples of Lauren Daigle and Koenige & Priester.” In: Journal for Religion, Film and Media (6.2), 41–57, https://jrfm.eu/index.php/ojs_jrfm, (Abruf: 25.11.2020), (Peer-Review).

Kopanski, Reinhard (2018): „‚The Moon Nazis Are Coming!‘ Laibachs Wagner-Aneignungen in Iron Sky.“ In: Gesamtkunstwerk Laibach. Klang, Bild und Politik, herausgegeben von Daniela Kirschstein, Johann Georg Lughofer und Uwe Schütte. Klagenfurt: Drava, 182–205.

Heesch, Florian / Kopanski, Reinhard (2018): „Klang – Text – Bild: Intermediale Aspekte der Black-Metal-Forschung.“ In: Analyzing Black Metal – Transdisziplinäre Annäherungen an ein düsteres Phänomen der Musikkultur, herausgegeben von Sarah Chaker, Jakob Schermann und Nikolaus Urbanek: Bielefeld: Transcript, 21–48.

Kopanski, Reinhard / Paal, Michael / Heesch, Florian / Hintz, Anna-Maria (2017): „Jugend, Musik und Politik (JuMP). Entwicklung und Pilotierung eines Fragebogeninstruments zu Musikerleben und politischem Interesse von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe.“ In: Samples (15). Online: http://www.aspm-samples.de/Samples15/Kopanskietal.pdf, (Abruf: 19.05.2019), (Peer-Review).

Heesch, Florian / Kopanski, Reinhard (2016): „‚Gender-Bender‘: Sound und kulturelle Repräsentation einer Technologie zur Stimmen-Transformation.“ In: PopScriptum(12) [Schriftenreihe herausgegeben vom Forschungszentrum Populäre Musik der Humboldt-Universität zu Berlin]. Online: https://www2.hu-berlin.de/fpm/popscrip/themen/pst12/ pst12_heesch_kopanski.pdf, (Abruf: 19.05.2019). 

Lexikonartikel
Kopanski, Reinhard (2021): „Art. Rammstein.“ In: MGG Online, herausgegeben von Laurenz Lütteken. Kassel, (Druck in Vorbereitung).

Kopanski, Reinhard (2018): „Art. Åkerlund, (Hans Uno) Jonas.“ In: MGG Online, herausgegeben von Laurenz Lütteken. Kassel. Online: https://www.mgg-online.com/mgg/stable/46723, (Abruf: 19.05.2019). 

Rezensionen
Kopanski, Reinhard (2017): „Review: Zwischen Germanomanie und Antisemitismus. Transformationen altnordischer Mythologie in den Metal-Subkulturen (‚Between Germanomania and Anti-Semitism: Transformations of Norse Mythology in the Metal Subcultures‘, Niels Penke and Matthias Teichert (Eds)(2016).“ In: Metal Music Studies(3.2), 348–353. (Peer-Review)

Arbeitsschwerpunkte

Musik und Politik
Musik und Gesellschaft
Musik und Religion
Musik und Technologie
‚Schwarze Szene‘
(Heavy) Metal

(Stand: 20.04.2022)