Kontakt

Björn Bertrams

Graduiertenkolleg „Selbst-Bildungen“, Univ. Oldenburg

Antonio Roselli

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung, Univ. Magdeburg

Anfahrt

Anfahrt

Wegbeschreibung zum B&B Hotel (Anreise mit der Bahn)

Das B&B Hotel (Alexanderstraße 1-5) ist vom Bahnhof aus bequem und schnell zu Fuß (ca.10 Gehminuten)
zu erreichen. Nach Ankunft verlassen Sie den Bahnhof Richtung ZOB. Bitte gehen Sie links entlang des Parkplatzes und laufen die Karlstraße so lange weiter, bis diese in die Milchstraße mündet. Folgen Sie der Milchstraße bis zu der Kreuzung Milchstraße/Lindenstraße. Biegen Sie dann bitte links ab, bis Sie die Straßenabzweigung Nadorster Straße/Alexanderstraße erreichen. Überqueren Sie die Nadorster Straße, um in die Alexanderstraße zu gelangen. Das B&B Hotel befindet sich zu Ihrer Rechten.
Falls Sie mit einem Bus weiterfahren möchten, können Sie eine der folgenden Buslinien bis zur Haltestelle Pferdemarkt nehmen: 

  • Bus 301 Richtung Ofenerfeld/Wiefelstede
  • Bus 302 Richtung BBS Wechloy
  • Bus 329 Richtung Heidkamp/Wiefelstede

(Wegbeschreibung über Google-Maps)

Edge Hill University

Ormskirk
Großbritannien

Edith-Russ-Haus für Medienkunst

Energy Research Centre of the Netherlands

ENSTA Bretagne

Brest
Frankreich

Eötvös Loránd University

Budapest
Ungarn

esaip - La Salle - École d'Ingenieurs

Angers / Aix-en-Provence
Frankreich

Europahaus Aurich, Deutsch-Niederländische Heimvolkshochschule e.V.

Von-Jhering-Straße 33
26603 Aurich
DE

Ev. Kinderdorf Johannesstift e.V.

Tannenweg 4
49377 Vechta
DE

Evangelische Familienbildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven

Feldmark 56
26389 Wilhelmshaven
DE

Wegbeschreibung zur Universität

Vom Bahnhof aus ist die Universität in wenigen Minuten mit dem Bus zu erreichen.
Die Buslinien 306 (Richtung Universität), 310 (Richtung Wechloy/Wehnen) und
S35 (Richtung Westerstede) steuern die Universität regelmäßig an. Die Zielhaltestelle
heißt „Universität“. Die Fahrt dauert regulär 13 min. 

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page