Berufs- und Tätigkeitsfelder

Berufs- und Tätigkeitsfelder

Der Fach-Masterstudiengang „Sportwissenschaft“ ist forschungs- und berufsfeldbezogen. Die Studierenden erweitern und vertiefen ihre sportwissenschaftlichen Kenntnisse und werden an der Schnittstelle sozial-, kultur- und naturwissenschaftlicher Perspektiven an interdisziplinäre Forschungsaufgaben in der Verschränkung von theoretischem, empirischem und praktischem Wissen herangeführt.

Der Studiengang bereitet auf eine Reihe unterschiedlicher Berufs- und Tätigkeitsfelder vor, z. B.:

  • Talentidentifikation, -selektion und -entwicklung
  • Leistungsdiagnostik/-steuerung
  • Organisationsentwicklung
  • Karriereplanung/-begleitung
  • Prävention im/durch Sport

 

Zu den potenziellen Arbeitgeber*innen zählen insbesondere

  • die (Sport-)Wissenschaft
  • Sportinstitutionen (z. B. Vereine, Verbände)
  • Gesundheitseinrichtungen
  • Krankenkassen
  • Volkshochschulen
  • privatwirtschaftliche Unternehmen (z. B. Talententwicklung)

 

Weitere Informationen zu Berufsfeldern für die Studienrichtung „Sportwissenschaft“ finden Sie unter anderem hier.

(Stand: 09.06.2021)