Aspekte des Programms

Auftakt - für alle Tandem-Interessent*innen

Sowohl Tandems, die sich via Datenbank bereits gefunden haben als auch Interessent*innen ohne Lernpartner*in nehmen zu Semesterbeginn an einer Online-Auftaktveranstaltung teil. Beachten Sie: In einem Tandem müssen entweder beide Lernpartner*innen Kreditpunkte wollen oder keine*r.

Tandems mit Kreditpunkten nehmen auch an folgenden Aspekten teil:

Wöchentliche Tandemtreffen und Blogeinträge

Das Kernstück Ihres Tandems! Sie treffen sich wöchentlich mindestens 90 Minuten mit Ihrem*r Lernpartner*in und dokumentieren und reflektieren Ihre Aktivitäten in einem Wordpress-Blog in stud.ip. Außerdem lesen und kommentieren Sie gelegentlich die Blogs der anderen Tandems.

Lernberatung

Die Lernberatung hilft Ihnen dabei, Ihr Tandem sinnvoll zu gestalten und alle auftauchenden Fragen zu klären. Dafür verabredet jedes Tandem in den ersten Semesterwochen eine Online-Lernberatung mit der Koordinatorin. Weitere Lernberatungen sind - nach Wunsch - möglich.

Workshops

Drei Workshops (Freitagnachmittag) unterstützen Sie beim autonomen Lernen. Neben dem Erfahrungsaustausch mit anderen Tandems werden Themen wie realistische Lernziele setzen, Lernfortschritte erkennen, Umgang mit Fehlern und andere Aspekte des selbstorganisierten Lernens behandelt. Im Mittelpunkt stehen dabei immer Ihre persönlichen Interessen und Ihr individueller Lernstil.

Abschlussveranstaltung

Am letzten Freitagnachmittag der Vorlesungszeit gibt jedes Tandem eine Kurzpräsentation im Rahmen einer Online-Abschlussveranstaltung.

Evaluation

Zu Semesterende evaluiert jedes Tandem in einem halbstündigen Online-Treffen mit der Koordinatorin sowohl die individuellen Lernfortschritte als auch die Erfahrungen mit dem Tandem-Programm insgesamt.

(Stand: 16.08.2021)