Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

Wirtschaftstheorie alltagsbezogen veranschaulicht

Das Modul bietet einen Überblick über elementare Themen der Volkswirtschaftslehre. Behandelt werden wirtschaftstheoretische Grundbegriffe, Interdependenz und Handel, die Funktionsweise und Effizienz von Märkten sowie Wirtschaftskreislauf und Sozialprodukt. Das Modul thematisiert zudem Marktversagen und Staatstätigkeit sowie das Verhalten von Unternehmen auf unterschiedlich strukturierten Märkten. Zentrale Denkansätze werden anhand alltagsbezogener Beispiele veranschaulicht.
Mit Globalisierung, Digitalisierung und Klimaschutz greift das Modul auch drei große wirtschaftspolitische Themen unserer Zeit auf. Dabei geht es unter anderem um langfristige Trends der grenzübergreifenden Arbeitsteilung, moderne Wertschöpfungsketten, Plattformökonomien sowie um mikro- und makroökonomische Aspekte der Transformation in Richtung Klimaneutralität.

Dein Kompetenzgewinn

Die Teilnehmenden des Moduls können ...

wirtschaftstheoretische Grundbegriffe anwenden und einordnen.

die Begründung und Ausgestaltung wirtschaftspolitischer Maßnahmen verstehen.

Marktformen unterscheiden und Verhaltensweisen von Akteuren herleiten.

die Wechselwirkungen von Preis- und Mengenentwicklungen verstehen.

weltwirtschaftliche Zusammenhänge anhand von Zahlungsbilanzen, Wechselkurssystemen und handelspolitischen Strategien erfassen.

Zusammenhänge von Kapitalbildung, technologischem Wandel und Wirtschaftswachstum interpretieren.

komplexe Zusammenhänge von Kapitalbildung, technologischem Wandel und Wirtschaftswachstum in ihren einzel- und gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen interpretieren.

wirtschaftspolitische Handlungsoptionen im Umgang mit Ressourcenknappheit und Klimawandel abwägen.

Zielgruppe

Das Modul richtet sich an Berufstätige, die volkswirtschaftliche Zusammenhänge in die Entscheidungsfindung in ihrer Berufspraxis einbeziehen möchten. Du kannst das Modul als zertifizierte Weiterbildung oder im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre belegen. Es schließt mit einem Certificate of Advanced Studies ab. Das Zertifikat wird für das Bachelorstudium voll angerechnet. So kannst du ohne Immatrikulation ins Studium starten!

Grundlagen der Volkswirtschaftslehre auf einen Blick

Certificate of Advanced Studies (CAS)

Beginn: 14. März 2024  |  Ende: 15. August 2024

Berufsbegleitend, internetgestützt | Ein bis zwei kompakte Praxisworkshops am Wochenende

10 Kreditpunkte
in ca. 18 Wochen

Praxisorientiert und ins Modul integriert, keine Extraprüfung

4 bis 8 Stunden in der Woche

Keine

890,00 EUR (plus Semester- oder Gasthörgebühr)

Lehrende

Prof. Dr. Dennis Drews

Professor am Institut für Bau- und Immobilienwirtschaft (inbi)
Jade Hochschule

 

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Prof. Dr. Ulrich Scheele

Professor für Volkswirtschaftslehre/Wirtschaftspolitik
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

 

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Prof. Dr. Hans-Michael Trautwein

Professor für Internationale Wirtschaftsbeziehungen
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

 

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Warum Teilnehmende uns empfehlen:

Bleibe gut informiert!

Folge uns auf LinkedIn, erweitere dein Netzwerk und diskutiere mit uns rund um das Thema Betriebswirtschaftslehre:

Beratung und Kontakt

Nicola Seitz

Bildungsmanagerin
Betriebswirtschaftslehre (B.A.)
 

T +49(0)441 /  798 50 54

www.uol.de/bwl
 

Ich möchte News und Wissenswertes
zur Weiterbildung erhalten

Ich interessiere mich für

Ich stimme der Datenverarbeitung gemäß den Datenschutzrichtlinien des Center für lebenslanges Lernen in Verbindung mit § 17 NHG zu und erkläre mich damit einverstanden, dass das C3L zum ausgewählten Bildungsangebot mit mir Kontakt aufnehmen darf. Die Zustimmung kann ich jederzeit widerrufen.

Besuchen Sie das C3L auch hier:

(Stand: 16.02.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page