Navigation

Exist-Botschafter

Exist Logo BMWI Logo

EXIST-Botschafter Dr. Klaus E. Austmeyer

Dr.Austmeyer and Prof. Nicolai shake handsAm 6. Juni 2007 wurde Dr. Klaus E. Austmeyer offiziell zum Exist-Botschafter der Region Nord-West ernannt. Als Exist-Botschafter wird Dr. Austmeyer seine langjährige Erfahrung als Unternehmer sowohl in der Lehre als auch bei Fragen des Technologietransfers an junge Unternehmer weitergeben. Im Einzelnen umfasst seine Position:

  • Lehre im Bereich Technologietransfer an der Universität Oldenburg
  • Beratung bei der Strategieentwicklung für die Gründerregion Nordwest
  • Begleitung und Beratung bei Existenzgründungsprojekten mit Schwerpunkt Technologietransfer
  • Teilnahme am Round Table der Gründerförderer Nordwest
  • Vermarktung der Exist III – Idee in der Region

Bereits vor seiner Habilitation im Bereich „Energietechnik in der Lebensmitteltechnologie“ hat sich Dr. Austmeyer vor allem in der Zuckerindustrie einen Namen gemacht. Zur Analyse und Optimierung energie- und verfahrenstechnischer Prozesse wie als einer der Pioniere in der energietechnischen Verwendung von Zucker hat er zahlreiche Veröffentlichungen und Patente vorzuweisen. Für Innovationen und Transferleistungen in seiner damaligen Region erhielt Dr. Austmeyer 1985 den Technologietransferpreis der IHK Braunschweig. Gegenstand war die kontinuierliche Verdampfungskristallisation der Saccharose (VKT). 2006 wurde ihm für die Arbeiten auf seinem Gebiet der internationale SIT Crystal Award (USA) verliehen. Als Geschäftsführer leitete er die Unternehmen GEA Wiegand und Univam (Gestra). In den zurückliegenden 10 Jahren war er Alleingeschäftsführer der Horn GmbH und der Deutschen Tecalemit GmbH.

Seit über 25 Jahren engagiert sich Herr Austmeyer in der universitären Lehre. Er war bis 1987 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und später als Bereichsleiter (stellv. Institutsleiter) am Institut für landwirtschaftliche Technologie und Zuckerindustrie an der TU Braunschweig tätig. 1982 übertrug ihm die TU Braunschweig einen Lehrauftrag, den er bis 1987 wahrnahm. Nach seinem Habilitationsverfahren (1989) hielt er bis 2000 neben seiner Geschäftsführertätigkeit Vorlesungen an der TU Berlin.

Webm70as6gi5oter:0d Recbifqgina Walz+ah5lnervso (reginbmnlna.2yq+zwallyqne44zcr@uni-ol.daedevx) (Stand: 07.11.2019)