Mit dem ICBM auf einem Forschungsschiff

Was erwartet Euch auf diesen Seiten?

Zwölf neugierige, motivierte Studierende des Studiengangs Umweltwissenschaften nehmen Euch mit auf eine virtuelle Forschungsfahrt. Im Rahmen eines Seminars mit Schwerpunkt auf Umweltbildung und Wissenstransfer haben sie spannende Einblicke rund um das Thema Forschungsschiff erarbeitet.

Hier informieren sie Euch nun darüber,

  • warum Forschungsschiffe wichtig sind und was Euch in einem solchen "schwimmenden Labor" erwartet;
  • wie eine CTD-Sonde funktioniert und was damit gemessen wird (CTD-Sonden, kurz "CTD", sind Standard-Messgeräte der Ozeanographie);
  • wie man eine CTD einsetzt;
  • und wie uns die CTD-Daten helfen, den Ozean zu verstehen!
  • wie Ihr als "Laienwissenschaftler:innen" helfen könnt, das Meer zu erforschen. Nehmt am Projekt "EyeOnWater" teil!

Fragen und Diskussionen: Wann und wo?

Stellt Eure Fragen an Studierende! In mehreren Gruppen habt Ihr am Tag des Meeres jeweils für 25 Minuten Gelegenheit, Eure Fragen zu den Themen hier, den Meereswissenschaften allgemein und zum Studium der (marinen) Umweltwissenschaften an der Universität Oldenburg loszuwerden! Vier Studierendengruppen, verstärkt durch je einen Experten, stehen Euch Rede und Antwort.

Dienstag, 08.06.2021

11:40-12:05 UhrTeam "CTD-Technik"Meeting-Room 1
12:05-12:30 UhrTeam "CTD-Einsatz"Meeting-Room 2
12:30-12:55 UhrTeam "CTD-Daten"Meeting-Room 3
12:55-13:15 UhrTeam "Meeresforschung zum Mitmachen"Meeting-Room 4

 

Der Programmpunkt "Mit dem ICBM auf einem Forschungsschiff" wurde im Rahmen einer Lehrveranstaltung zur Umweltbildung und zum Wissenstransfer von Studierenden erarbeitet:

(Stand: 09.06.2021)