Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder sind schlicht an unserem Lern- und Forschungsprojekt interessiert? 

Sie sind Lehrende/r bzw. Lehrbeauftragte/r des Instituts für Materielle Kultur und haben Fragen zum Einsatz von CloCked für Texterschließungsfragen?

Dann wenden Sie sich gerne an:

Vanessa Barbagiovanni Bugiacca

0441-798-4358

A06 0-014

Projekt 'Qualität Plus - Digital Literacy' (2018-2021)

Der BA Materielle Kultur: Textil an der CvO Universität Oldenburg soll durch blended-learning Formate und digitale Lern- und Sammlungsplattformen bereichert werden. Wichtiges Lernziel ist „Digital Literacy“.

Die Universität Oldenburg hat sich der Implementierung forschungsbasierten Lernens als Beitrag zu einem Lernkulturwandel verpflichtet. Mit dem Projekt „Forschungsbasiertes Lernen als Studiengangsprofil“ (Q+FL) verfolgt sie das Ziel, forschungsbasiertes Lernen sichtbar und nachhaltig in Modell-Studiengängen aller Fakultäten zu etablieren. Digitale Formate (e-Portfolio) bereichern zusätzlich die von Lehrenden und Studierenden gemeinsam gestalteten Lernprozesse. Neue Formate des Austauschs zwischen Hochschulleitung und Fakultäten dienen der Begleitung der Entwicklungsprozesse sowie der Bestimmung gemeinsamer Leitlinien.

Das Institut für Materielle Kultur zählt zu den forschungsstarken „kleinen Fächern“ der FK III und begünstigt forschungsbasiertes Lehren und Lernen. Als ethnografische Kulturwissenschaft am Standort Gestaltung mit einer universitären Sammlung steht es jedoch vor besonderen Herausforderungen hinsichtlich einer digitalen Infrastruktur des Lehrens und Lernens.

Dies gilt insbesondere für den polyvalenten BA Materielle Kultur: Textil. In einem mehrstufigen Prozess wurde dieser Studiengang im dreijährigen Projekt „Digital Literacy am Standort Materielle Kultur“ (01.2019 – 03.2022) weiterentwickelt und die Sammlung verstärkt eingebracht werden. 

Digitale Lern- und Sammlungsplattformen (z. B. zu den Themen wiss. Zitieren, Plagiatsvermeidung, Objektanalyse) sollen die Lehre bereichern, aber auch – etwa durch standardisierte Elemente und Prüfungsverwaltung - entlasten, so dass Präsenzzeit für Kernaufgaben forschungsbasierter Lehre genutzt werden kann. Der BA MK:T soll umgestaltet werden, indem forschungsbasierte Ansätze im gesamten Studienverlauf systematisch ausgebaut und durch lebendige, niederschwellig zugängliche blended-learning Formate unterstützt werden. 

Wichtiges Lernziel ist „Digital Literacy“, die durch Tools (Einführung in Anwendungen wie Photoshop, In Design und After Effects), ein neues Veranstaltungsformat zur Digitalisierung der Wissensproduktion und das e-Portfolio im Studiengang nachhaltig verankert werden soll. 

Publikationen

Artikel

Sommer, C., Barbagiovanni Bugiacca, V., Lauterbach, C., Wollesen, C, Alber, S., & Ellwanger, K. (2021). „Wat mutt, dat mutt“ – Lehrendenperspektiven auf die ad hoc Digitalisierung im Zuge der Covid-19 Pandemie am Kleinen Fach Materielle Kultur der Universität Oldenburg. In: Bolten-Bühler, R., Dertinger, A., Ellinger, D., Thielsch, A., Vanvinkenroye, J., & Zender, R. (2021). "Schöne neue (digitale) Welt?!" Tagungsband des Jungen Forums Medien und Hochschulentwicklung 2019. Junges Forum Medien und Hochschulentwicklung 2019 (JFMH), Weingarten. Zenodo. https://doi.org/10.5281/zenodo.5736489 , 49-61.

Proceedings

Sommer, Christopher, Barbagiovanni Bugiacca, Vanessa, Alber, Sabrina, Wollesen, Christoph, Ellwanger, Karen: Game on! Enhancing Tertiary Student Engagement Through Co-development of Interactive Treasure Hunts. In: Fotaris, Panagiotis (Hg.), Proceedings of the 14th International Conference on Game Based Learning ECGBL 2020. Supported by University of Brighton, UK, 24-25 September 2020. Reading: Academic Conferences International Limited 2020, 824-827.

Sommer, Christopher, Barbagiovanni Bugiacca, Vanessa, Ellwanger, Karen: X Marks the Spot: A Student-Developed Treasure-Hunt on the Digitization of Knowledge Production. In: Elbæk, Lars, Majgaard, Gunver, Valente, Andrea, Khalid, Md. Saifuddin (Hg.): The Proceedings of the 13th International Conference on Game Based Learning ECGBL 2019. Hosted by University of Southern Denmark Odense, Denmark
3-4 October 2019.
 Reading: Academic Conferences International Limited 2019, 1038-1041.

(Stand: 20.04.2022)