Navigation

Kontakt

Johanna Lubasch

+49(441)798 – 4606

Abteilung Organisationsbezogene Versorgungsforschung

Department für Versorgungsforschung

Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Postanschrift:
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
26111 Oldenburg

Besucheranschrift:
Campus Haarentor, Gebäude V04
Ammerländer Heerstraße 140
26129 Oldenburg

Kurzbiografie

Johanna Lubasch, geboren 1993, studierte im Zeitraum von 2011 - 2017 an der Justus-Liebig-Universität (JLU) Gießen den Bachelorstudiengang Ökotrophologie und an der Universität Bielefeld den Master in Public Health. In Ihrem Masterstudium setzte sie ihre Schwerpunkte im Bereich der Entwicklung und Evaluierung gesundheitsbezogener Interventionen. Neben ihrem Studium arbeitete sie von 2014 - 2017 als studentische Hilfskraft am Institut für Ernährungswissenschaften der JLU Gießen, dem Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen e.V. in Hannover sowie dem Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie (BIPS) in Bremen und erlernte dabei die Anwendung verschiedener quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden. 

Im Anschluss an ihr Studium arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am BIPS. Hier unterstützte sie die Fallrekrutierung in einer krebsepidemiologischen Studie und führte die Prozessevaluierung einer Suchtpräventionsstudie an deutschen Universitäten durch.

Seit Juni 2018 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung „Organisationsbezogene Versorgungsforschung“ des Departments Versorgungsforschung der Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg beschäftigt und strebt eine Promotion an. 

Forschungsschwerpunkte

  • Organisationsbezogene Versorgungsforschung
  • Evaluation und Implementation in Versorgungsorganisationen
  • Fragebogenentwicklung, -validierung und -auswertung

Forschungsprojekte

PIKoG - Wie für uns gemacht - Partizipativ angelegte Implementierung eines Kommunikationskonzepts zur Verbesserung der professionellen Gesundheitskompetenz

Publikationen

Beiträge in Fachzeitschriften

Lubasch, J. S.; Thumann, B.; Bucksch, J.; Brackmann, L. K.; Wirsik, N.; Donnelly, A.; Hayes, G.; Nimptsch, K.; Steinbrecher, A.; Pischon, T.; Brug, J.; Ahrens, W.; Hebestreit, A. (2020): School- and Leisure Time Factors Are Associated With Sitting Time of German and Irish Children and Adolescents During School: Results of a DEDIPAC Feasibility Study. In: Frontiers in Sports and Active Living 2. DOI: 10.3389/fspor.2020.00093.

Wichmann, F.; Braun, M.; Ganz, T.; Lubasch, J.; Heidenreich, T.; Laging, M.; Pischke, C. R. (2019): Assessment of campus community readiness for tailoring implementation of evidence-based online programs to prevent risky substance use among university students in Germany. In: Translational Behavioral Medicine, ibz060. DOI: 10.1093/tbm/ibz060.

Konferenzbeiträge

Vorträge

Lubasch, J.; Lee, S.; Pfaff, H.; Ansmann, L. (2019): Die Validierung einer Kurzskala zur Messung der von Patient*innen wahrgenommenen sozialen Unterstützung durch Pflegekräfte (SuPP-N). 18. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung. Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e.V. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung. Berlin, 11.10.2019. Online verfügbar unter events.mcon-mannheim.de/frontend/index.php.

Poster

Lubasch, J.; Lee, S.; Pfaff, H.; Ansmann, L. (2019): Associations between organizational aspects and perceived social support provided by nurses. 17th International Conference on Communication in Healthcare (ICCH). International Association for Communication in Healthcare. Academy of Communication in Healthcare. San Diego, CA, 28.10.2019. Online verfügbar unter www.achonline.org/Portals/36/ICCH2019/ACH_ICCH19_ProgramBook-web_1.pdf.

Lubasch, J.; Pfaff, H.; Lee, S.; Ansmann, L. (2019): Zusammenhänge zwischen von Brustkrebspatientinnen wahrgenommener sozialer Unterstützung durch Pflegekräfte und der Bewertung der Ablauforganisation in Brustzentren. 4. Interdisziplinärer Kongress "Quality of Cancer Care" (QoCC 2019). Quality Of Cancer Care. Berlin, 28.03.2019.

Webmrrjastemlir (davapyid0s.sas3ieqes@x8uol.j+lde) (Stand: 21.08.2020)