Navigation

Cäsium-Radioaktivität in Beeren im Jahr 1994

Cäsium-Radioaktivität in Beeren im Jahr 1994

Ursachen und Bewertung der Cäsium-Belastung

Durch den Reaktorunfall von Tschernobyl am 26. April 1986 wurden große Mengen radioaktiver Isotope in die Umwelt freigesetzt. Diese Stoffe schlugen sich zum erheblichen Teil auf dem Boden nieder und gelangen von dort in die Nahrungsketten Boden-Pflanze-Mensch bzw. Boden-Pflanze-Tier-Mensch. Aus strahlenbiologischer Sicht sind die Cäsium-Isotope

  • Cäsium-137 (Cs-137) mit einer Halbwertszeit von ca. 30 Jahren und
  • Cäsium-134 (Cs-134) mit einer Halbwertszeit von ca. 2 Jahren

von besonderer Bedeutung. Diese Isotope verbleiben auf nicht bearbeiteten Böden mit organischen Auflageschichten, wie z.B. Wäldern, für viele Jahre in den oberen Bodenschichten. Dort können sie insbesondere von flach wurzelnden Pflanzen aufgenommen werden, wie z.B. Pilzen, Moos, Gräsern und einigen Beerensträuchern. Diese Tatsache erklärt den nach wie vor hohen Cäsium-Gehalt in einigen Freiland-Pilzsorten, einigen Beeren und in Wildfleisch von Tieren, die in freier Wildbahn leben und sich u.a. von Gräsern und Sträuchern ernähren, wie z.B. Rehe.

In der folgenden Liste sind die Ergebnisse einer Messkampagnen der AG Physikalische Umweltanalytik zusammengefasst, in der im Jahr 1994 der Gesamtcäsium-Gehalt von Beeren untersucht wurde. Die Angaben haben die Form:

  • "Beerenname", Beschreibung (Herkunft, Fund- oder Kaufdatum) / CS

mit den Abkürzungen:

  • MHD = Mindesthaltbarkeitsdatum
  • CS = Gesamtcäsium-Aktivität (Cs-137 und Cs-134) in Becquerel pro Kilogramm in verzehrfertig zubereiteter Form.

Zur besseren Lesbarkeit wird auf eine Angabe der Messunsicherheit verzichtet. "CS < 1" bedeutet "unter der Nachweisgrenze von 1 Bq/kg".

Hinsichtlich der Bewertung der Messergebnisse schließt sich die AG Physikalische Umweltanalytik der Empfehlung der Strahlenkommission des Bundes für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) an. Diese Empfehlung beinhaltet folgende Orientierungswerte für die Gesamtcäsium-Belastung in der aufgenommenen Nahrung:

  • Erwachsene: 35 Becquerel pro Kilogramm
  • Kleinkinder und Schwangere: 10 Becquerel pro Kilogramm.

Die angegebenen Werte sollten im Mittel nicht überschritten werden. Ein einmaliger bzw. sehr seltener Verzehr höher belasteter Lebensmittel ist daher nicht bedenklich.

Messergebnisse

Frischobst

  • Grüne Stachelbeeren, 26203 Wardenburg, Kauf 16.7.94, Wochenmarkt / CS < 1
  • Heidelbeeren DEMETER, 31604 Raddestorf, Kauf 16.7.94, Wochenmarkt / CS = 1
  • Heidelbeeren, Lüneburger Heide, Kauf 16.7.94, Wochenmarkt / CS < 1
  • Himbeeren, 49377 Langförden, Kauf 16.7.94, Wochenmarkt / CS < 1
  • Rote Johannisbeeren, 21641 Apensen, Kauf 16.7.94, Wochenmarkt / CS < 1
  • Rote Johannisbeeren, Deutschland, Kauf 12.7.94, plus / CS < 1
  • Rote Johannisbeeren, 49377 Langförden, Kauf 16.7.94, Wochenmarkt / CS < 1
  • Rotweintrauben,Chile, Kauf 12.7.94, plus / CS < 1
  • Sauerkirschen, Altes Land, Kauf 16.7.94, Wochenmarkt / CS < 1
  • Sauerkirschen, Spanien, Kauf 12.7.94, plus / CS < 1
  • Schwarze Johannisbeeren, 49377 Langförden, Kauf 16.7.94, Wochenmarkt / CS < 1
  • Stachelbeeren, Altes Land, Kauf 16.7.94, Wochenmarkt / CS < 1
  • Weiße Johannisbeeren, 26203 Wardenburg, Kauf 16.7.94, Wochenmarkt / CS < 1
  • Weißweintrauben, Italien, Kauf 12.7.94, Comet / CS < 1

Konserven

  • Brombeeren VALENZI, Kauf famila, 26.7.94, MHD 11.5.96 / CS < 1
  • Cocktailkirschen ODENWALD, Kauf famila, 26.7.94, MHD 31.12.97 / CS < 1
  • Heidelbeeren TITZ, Kauf famila, 26.7.94, MHD 11.3.97 / CS < 1
  • Himbeeren KING´S CROWN, Kauf famila, 26.7.94, MHD 31.12.96 / CS < 1
  • Himbeeren RIO BRAVO, Kauf Combi, 26.7.94, MHD 13.7.96 / CS < 1
  • Himbeeren VALENZI, Kauf Combi, 26.7.94, MHD 17.1.97 / CS < 1
  • Preiselbeeren KING´S CROWN, Kauf WEZ, 14.7.94, MHD 31.12.97 / CS = 37
  • Preiselbeeren KÜHNE, Kauf Combi, 26.7.94, MHD 31.12.95 / CS = 25
  • Preiselbeeren VALENZIA, Kauf famila, 26.7.94, MHD 26.1.98 / CS = 39
  • Waldheidelbeeren NATREEN, Kauf famila, 26.7.94, MHD 31.12.96 / CS = 1
  • Waldheidelbeeren ODENWALD, Kauf Combi, 26.7.94, MHD 31.12.97 / CS = 2
  • Wildpreiselbeeren BASSERMANN, Kauf WEZ, 14.7.94, MHD 31.12.96 / CS = 18
  • Wildpreiselbeeren NATREEN, Kauf WEZ, 14.7.94, MHD 31.12.96 / CS = 24
  • Wildpreiselbeeren ODENWALD, Kauf WEZ, 14.7.94, MHD 31.12.96 / CS = 42

Konfitüren

  • Brombeergelee, Schwartau HAUSFRAUENART, Kauf famila, 26.7.94, MHD 5.5.95 / CS < 1
  • Dreifrucht, Zentis BELFRUTTA, Kauf famila, 26.7.94, MHD 23.3.95 / CS < 1
  • Dreifrucht, TAMARA, Kauf ALDI, 26.7.94, MHD 11.1.96 / CS < 1
  • Heidelbeere, Zentis BELFRUTTA, Kauf famila, 26.7.94, MHD 20.6.95 / CS = 2
  • Heidelbeere, Göbber UNSERE BESTE, Kauf famila, 26.7.94, MHD 6.12.95 / CS = 13
  • Himbeere, Schwartau MÖVENPICK GOURMET, Kauf famila, 26.7.94, MHD 20.4.95 / CS < 1
  • Himbeere, Göbber SYMPHONIE GOURMET, Kauf famila, 26.7.94, MHD 12.1.95 / CS < 1
  • Himbeergelee, Schwartau HAUSFRAUENART, Kauf famila, 26.7.94, MHD 16.6.95 / CS < 1
  • Holundergelee, Schwartau GROSSMUTTERS, Kauf Combi, 26.7.94, MHD 13.1.96 / CS < 1
  • Sauerkirsche, Zentis ACHENER FRÜCHTLI, Kauf Combi, 26.7.94, MHD 25.3.95 / CS < 1
  • Sauerkirsche, Göbber EXTRA, Kauf Combi, 26.7.94, MHD 9.9.95 / CS < 1
  • Sauerkirsche, GÖBBER, Kauf Combi, 26.7.94, MHD 12.2.95 / CS < 1
  • Sauerkirsche, Schwartau MÖVENPICK GOURMET, Kauf famila, 26.7.94, MHD 29.4.95 / CS < 1
  • Sauerkirsche, SCHWARTAU, Kauf famila, 26.7.94, MHD 28.8.95 / CS < 1
  • Sauerkirsche, TAMARA, Kauf ALDI, 26.7.94, MHD 7.1.96 / CS < 1
  • Schw. Johannisbeere, Zentis DIE ECHTE, Kauf famila, 26.7.94, MHD 10.9.94 / CS < 1
  • Schw. Johannisbeere, MARMELINCHEN, Kauf ALDI, 26.7.94, MHD 29.7.95 / CS < 1
  • Schw. Johannisbeergelee, Schwartau HAUSFRAUENART, Kauf famila, 26.7.94, MHD 3.5.95 / CS < 1
  • Stachelbeere, Zentis BELFRUTTA, Kauf famila, 26.7.94, MHD 24.3.95 / CS < 1
  • Waldfrucht, Schwartau MÖVENPICK GOURMET, Kauf famila, 26.7.94, MHD 22.4.95 / CS = 6
Webmast2merqluo (websoodanervlsiice.physik@qt5yuol.dcsje) (Stand: 07.11.2019)